Willi Bruchhausen, Friedrich W. Olpen, Peter Josef Meuten, Richard Maur und Michaela Bambey. Foto: Beate Meyer

Die „Schildbürger & Co.“ sind eine Gruppe Schildgener Rentner, die aus Lust und Laune zusammen musizieren. Mit deutschen Volksliedern, rheinischen Hits und deutschen Schlagern wollen sie Freude in Seniorenheime und Altenclubs bringen.

Musik hält jung, heißt es. Das haben sich drei Schildgener Rentner zu Herzen genommen und begonnen, „aus Lust an der Freud“ zusammen zu musizieren: Peter Josef Meuten am Akkordeon, Richard Maur mit Gitarre und Gesang sowie Friedrich W. Olpen mit E-Bass und Keyboard.

Und weil das so schön ist, haben sich Flötistin Michaela Bambey und Mandolinen-Spieler Willi Bruchhausen angeschlossen.

Die Gruppe „Schildbürger & Co.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den deutschen Volksliedern in ihrem Umfeld neue Geltung und Anerkennung zu verschaffen. Mit diesem Ansinnen sind die Musikanten besonders beliebt in Singkreisen von Seniorenheimen und Altenclubs. Auf Wunsch werden aber auch rheinische Stimmungslieder und deutsche Schlager-Hits in seniorengerechtem Stil gespielt.

Die Schildbürger musizieren ehrenamtlich und bereiten damit sich selbst und vielen, vorwiegend älteren Menschen Freude und Entspannung.

Friedrich W. Olpen

Komponist und Texter von Chorliedern. Arrangeur von Chor- und Instrumentalmusik. Klavier/Keyboard-Spieler und Sänger. Gelernter Marketing-Werker.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.