Im Bergischen Museum starten am Sonntag zwei neue Veranstaltungsreihen. Themen sind die Bienen und die Gewinnung von Eisenerz und Steinkohle. 

Bienen-Sonntage – Informative Vorführungen und Workshops für Bienenfreunde und solche, die es werden wollen.

In Zusammenarbeit mit dem Bienenzuchtverein Bergisch Gladbach e. V. Ohne Jungvölker kann eine Imkerei weder wachsen noch verjüngt werden.

Termine und Themen:

  • Sonntag 25. Mai: Die Königinnenzucht
  • Sonntag, 21. Juli: Die Honigernte
  • Sonntag, 8. September: Mit Wild-bienenhotels überwintern helfen.

Eintritt: 3 Euro / 1,50 Euro.

Um Anmeldung wird gebeten an kontakt@bergisches-museum.de oder unter 02202 / 141555.

Eisenerz und Steinkohle -Rohstoffe für die Eisen- und Stahlerzeugung

In dieser neuen Veranstaltungsreihe stellt Geologe Dr. Walther Schiebel ausgewählte Eisenerz- und Steinkohle-Lagerstätten aus der ganze Welt vor. Für die Entwicklung von Rohstoff-Projekten bereiste er über 25 Jahre lang den Globus. Mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz erläutert Herr Dr. Schiebel anschaulich, wie die Vorkommen und ihr Abbau wirtschaftlich zu bewerten sind. Die Termine sind einzeln oder als Reihe buchbar.

Eintritt pro Veranstaltung: 5,00 Euro / ganze Reihe: 22,00 Euro (5 Veranstaltungen).

Um Anmeldung wird gebeten an kontakt@bergisches-museum.de oder unter 02202 / 141555.

Folgetermine zur gleichen Uhrzeit: Sonntag, 23. Juni / 21. Juli / 29. September / 20. Oktober.

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.