Zehn Unternehmen aus Bergisch Gladbach beteiligen sich an der 7. Nacht der Technik. Die Teilnehmer bieten ein breites Spektrum an Technikthemen, von Digitalisierung bis zur Medizin.

Über 50 teilnehmende Unternehmen und Aussteller in Köln und dem angeschlossenen Cluster Bergisch Gladbach laden am Freitag, den 28. Juni 2019 von 18 – 24 Uhr zum Blick in ihre technischen Betriebe, Labore und hinter die Kulissen ihrer täglichen Anwendungen ein.

Dabei finden Sie alles, was Sie in Köln erleben können, auch in Bergisch Gladbach. Die zehn Teilnehmer bieten ein breites Spektrum an interessanten Technikthemen von der Digitalisierung bis hin zur Medizintechnik.

Erfahren Sie bei Zanders Paper GmbH wofür das bis zu 40 Tonnen produzierte Papier pro Stunde alles verwendet werden kann oder wie die Hochleistungskunstoffe bei Polytron Kunststofftechnik GmbH & Co. KG Temperaturen über 300 Grad überstehen. Bei DEUTA-Werke finden Sie heraus was die „Redbox“ ist und können anschießend im Evangelischen Krankenhaus den „Da Vinci“ Roboter kennenlernen oder beim Abwasserwerk Stadt Bergisch Gladbach – Klärwerk Beningsfeld entdecken, wie aus Abwasser wieder Trinkwasser wird.

In welchen alltäglichen Produkten befinden sich eigentlich Fasern? Finden Sie es bei der Temafa Maschinenfabrik GmbH heraus! Oder tauchen Sie einfach mit FRT GmbH in minimale Dimensionen bis in den Sub-Nanometerbereich ein. Die Technik der Superlative gibt’s bei RI Research Instruments GmbH – hier erleben Sie Einblicke in die Teilchenbeschleuniger.

Bei der Formen- und Werkzeugbau Pakulla GmbH erfahren Sie wie seriengefertigte Kunststoffartikel für Flugzeuge hergestellt werden. Im Anschluss können Sie sich dann bei der ASTRO Strobel Kommunikationssysteme GmbH durch Zeit und Innovation führen lassen.

Das U23-Programm ist besonders für junge Technikfans konzipiert. Führungen direkt von Auszubildenden und Studierenden: So haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit sich direkt und auf Augenhöhe auszutauschen und sich über technische Studiengänge und Ausbildungsberufe zu informieren.

Die Tickets und weitere Informationen gibt es auf der Website.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Medizintechnik entwickelt sich wie andere Technik in der Zeit der Digitalisierung. Ich finde es gut, dass Technikthemen in Medien immer zunehmen. Danke für die Info.