Eltern hatten eine erste Aktion in Moitzfeld organisiert

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat sich inzwischen auch im Rheinisch-Bergischen Kreis etabliert; jetzt veranstaltet die Ortsgruppe ihre erste große Aktion: Eine Demo in der Innenstadt.

Der Demonstrationszug startet am 9. August am „Platz der Partnerstädte” vor dem S-Bahnhof gegen zehn Uhr, teilt Fabian Müller mit, der Pressesprecher der Ortsgruppe Bergisch Gladbach.

Vom Bahnhof soll es durch die Innenstadt gehen und danach zurück zum S-Bahnhof. Dort ist ein weiteres Programm über ein bis zwei Stunden geplant – unter anderem ein sogenanntes „Die-IN”, Reden und Aktionen.  Darüber hinaus will sich Fridays vor Future „für ein bis zwei Tage in der Stadt mit Sprühkreide verewigen”.

Ab sofort soll die Ortsgruppe immer wieder aktiv werden. So werde sie sich den internationalen Streik-Terminen anschließen, mit Infoständen oder Flyern in Bergisch Gladbach und Umgebung vertreten sein.

Zudem seien weitere Aktionen wie z.B. eine regelmäßige Müllsammelaktion oder verschiedene Workshops zum Thema Klimawandel geplant.

Weitere Beiträge zum Thema:

Moitzfelder Kinder für die Zukunft

Klimafreunde Rhein-Berg bereiten Klima-Streik vor

Klima-Aktivisten suchen bei CDU Täter, finden Komplizen

„Fridays for Future” in Moitzfeld, Refrath und Gladbach

.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Auch wenn es (noch) wenige sind. Supergut und eine (weitere) Hoffnung DIESE ENGAGIERTEN Schüler und Jugendlichen !