Gerd J. Pohl mit seinem Hauptdarsteller

Gerd J. Pohl mit seinem Hauptdarsteller

Der Spielplan des Puppenpavillons für das zweite Halbjahr bietet eine Fülle unterschiedlicher Kinderstücke mit einer Premiere. Aber auch für Erwachsene ist ein anspruchsvolles Stück geplant.

Mit dem Stück “Der kleine Bär backt einen Kuchen”  das Bensberger Theater im Puppenpavillon in die neue Spielzeit. Darin geht es um eine Gruppe von tierischen Freunden, die gemeinsam einen Kuchen backen wollen – und dabei leider ein völliges Durcheinander anrichten. Ein fröhliches Stück, das zum Lachen und Mitmachen einlädt.

Der neue Spielplan des Puppenpavillons für das zweite Halbjahr bietet eine Fülle unterschiedlicher Kinderstücke wie

  • Rumpelstilzchen
  • Der kleine Herbstwind Sausebraus
  • Das Teufelchen Puck und die Bärenbande
  • Das Eselchen Elias
  • Weihnachten im Mäuseland
  • und “Das Traumfresserchen”.

Mit dem Märchen “Der Hase und der Igel” steht im November eine Premiere auf dem Programm.

“Der kleine Prinz” als Puppenspiel für Erwachsene soll im Bergischen Löwen stattfinden. Der Termin wird mit dem Programm des Bergischen Löwen bekannt gegeben.

Karten sollten unter den Rufnummern 02204 / 54636 oder 0172 / 2456769 reserviert und das Mindestalter von drei Jahren für die Kindervorstellungen unbedingt beachtet werden.

Kindergärten und Grundschulen können jederzeit Gruppenvorstellungen außerhalb des regulären Programms buchen. Den Spielplan für das 2. Halbjahr 2019 finden Sie auf der Internetseite des Theaters im Puppenpavillon.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.