Die Städtische Max-Bruch-Musikschule hat zum 2. Advent in den Bensberger Ratssaal eingeladen. Eine besondere Rolle spielte dabei eine Formation junger Menschen mit Behinderung. 

Geboten wurde ein Konzert mit 24 Türchen, gestaltet von Schülern und Schülerinnen unterschiedlicher Altersgruppen mit Kompositionen aus mehreren Jahrhunderten und gemischtem Instrumentarium.

Mit dabei war auch „jetzt&hier“, eine 15-köpfige Formation junger Menschen mit Behinderung unter der Leitung von Uta Vossebrecker.

Rechtsanwalt und Steuerberater Friedrich Bacmeister überreichte dem Ensemble einen Scheck in Höhe von 2024,20 Euro. Bei einer Spendenaktion der Kanzlei Winter Rechtsanwälte zum 100-jährigen Bestehen hatte „jetzt&hier“ die zweitmeisten Likes gewonnen.

Mit der Spende werden Instrumente finanziert, die speziell für die Schüler von „jetzt&hier“ Verwendung finden .

Die Musikschule dankt den vielen Menschen, die sich beim Voting über die sozialen Medien beteiligt und ihre Stimme dem Musikschulprojekt gegeben haben.

Max-Bruch-Musikschule

ist die Musikschule der Stadt Bergisch Gladbach, beheimatet im Haus der Musik, Langemarckweg 14. Kontakt: musikschule@stadt-gl.de. Hompage: musikschule-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.