Die Refrather Tischtennisspieler lieferten sich ein spannendes Duell gegen Langenfeld. Nun geht es gegen Wuppertal – aber das Saisonziel ist fast schon erreicht.

Am vergangenen Wochenende gelangen der Oberligareserve des TV Refraths zwei überzeugende Siege in der Landesliga und der damit verbundene Sprung an die Tabellenspitze. Angeführt von einem überzeugenden Spitzenspieler Fabian Wahl wurde auch der kurzfristige Ausfall von Jan Kustos durch Frank Boden und Youngster Jamal Oudriss aufgefangen.

„Besonders der Einsatz von Frank hat uns gegen Langenfeld enorm geholfen“, so Kapitän Wahl, „nun hoffen wir darauf, dass wir auch in den nächsten Spielen so überzeugend auftreten werden“.

Gegen Langenfeld, immerhin nur einen Punkt hinter dem TVR platziert, siegten Wahl/Langkammerer im Doppel sowie Wahl (2), Boden (1), Loer (1), Langkammerer (2), Schedletzky (1) und Peters (1). Am darauffolgenden Sonntag gegen Dormagen siegten Wahl/Langkammerer, Boden/Schedletky in den Doppeln sowie Wahl (2), Boden (1), Loer (1), Langkammerer (1), Schedletzky (1) und Oudriss (1).

Das nächste Spiel findet am 21.03.2020 gegen Germania Wuppertal statt, dann folgen die Spiele gegen die direkten Konkurrenten vom TTC Wuppertal, dem TV Dellbrück und Fortuna Wuppertal. „Es wird eine heiße Endphase der Saison, auf die wir uns sehr freuen“, so Wahl.

Wichtiger Sieg in der Bezirksliga

Wichtiger Sieg gegen Bonn, mit einer überzeugenden Leistung hat die dritte Mannschaft das Saisonziel Klassenerhalt fast schon erreicht. „Sechs Punkte Vorsprung bei drei ausstehenden Spielen sollten eigentlich reichen“, meint Jakob Eberhardt nach dem Erfolg.

Jamal Oudriss (2), Jörg Balzer (2), Hannes Stäger (2) und Christoph Heckel (1) sowie die Doppel Balzer/Stäger und Heckel/Lauber sicherten den 9:4 Erfolg gegen Fortuna Bonn. Nun geht es am kommenden Spieltag zum CTTF Bonn, bevor im Anschluss am 21.03.2020 das letzte Heimspiel gegen Aggertal auf dem Spielplan steht.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.