Mit Gesichtsmasken und großen Abständen geschützt hat sich der Seniorenbeirat zur konstituierenden Sitzung getroffen und gleich ein neues Führungsduo gewählt.

Für alle Seiten gewöhnungsbedürftig war diese Sitzung des Seniorenbeirats im Bensberger Ratssaal. Die Vertreter saßen hinter Plexiglasscheiben, die Mitglieder mit Maske und weit auseinander im Saal, der Glückwunsch zur Wahl wurde von Ellbogen zu Ellbogen übermittelt.

Der stellvertretende Bürgermeister Josef Willnecker verabschiedete den alten Beirat, der seine Amtszeit Corona-bedingt ohne letzte Sitzung abbrechen musste, mit einem großen Dank für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.

Dülken vor Derda

Dann wurden die sieben der neun neugewählten Beiräte, die zur Sitzung erschienen waren, in ihr Amt eingeführt. Die Wahl zum neuen Vorsitzenden entschied Johann Dülken (SPD) knapp für sich; Gegenkandidat Martin Derda (CDU) wurde anschließend zum Vertreter bestimmt.

Der Seniorenbeirat ist der überparteilichen Arbeit verpflichtet, im Wahlkampf hatten sich jeweils zwei der später gewählten Kandidaten zur CDU, SPD sowie Bürgerpartei GL bekannt, eine Beirätin ist Mitglied der Grünen.

Die neuen Mitglieder des Seniorenbeirats sind:

  • Erika Bauer
  • Edeltraud-Martina Klupp
  • Gisela Biesenbach
  • Gabriele Riebend
  • Johann Heinrich Dülken
  • Alfons Adler
  • Doris Kampelmann-Cöln
  • Martin Derda
  • Iro Herrmann

Im Vorfeld der Wahl hatten sich die Kandidaten selbst vorgestellt, die Informationen können Sie hier nachlesen.

Der Seniorenbeirat ist per Mail über die Geschäftsstelle im Seniorenbüro der Stadt zu erreichen, Ansprechpartnerin ist die Geschäftsführerin Lisa Klemt.

Weitere Beiträge zum Thema

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.