Im Rahmen des Programms „Kulturrucksack 2020″ finden im Kulturmuseum Villa Zanders in den Sommerferien zwei Kurse statt. Zunächst geht es um die Statik von Papier beim Möbelbau. Und dann sollen Geräusche von Papier hörbar gemacht werden.

Es handelt sich um kostenlose Ferienangebote, für die aufgrund der Corona-Maßnahmen Anmeldungen erforderlich sind unter Tel. 02202-142339 oder per E-Mail unter a.arnold@stadt-gl.de

Locker vom Hocker – Die Kunst zu(m) Sitzen

Do, 16.07.2020 von 10:00 – 17:00 Uhr
Do, 23.07.2020 von 10:00 – 17:00 Uhr
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren

Wie stabil ist eigentlich Papier? Kann man auf Möbeln sitzen? Und was ist eigentlich Design? In diesem Workshop lernen wir mehr über die Grundlagen von Design und konzentrieren uns dabei hauptsächliche auf Papier, Stabilität und Statik: In der aktuellen Ausstellung des Kunstmuseum Villa Zanders finden wir viele Anregungen und stellen fest, was man alles aus Papier entwerfen kann.

Nach einer Besichtigung der Ausstellung entwerfen wir unseren eigenen Design-Stuhl aus Papier und Pappe. Es darf dabei mit verschiedensten Papiermaterialien experimentiert und ausprobiert und selbstverständlich das fertige Design-Objekt mit nach Hause genommen werden. Auf Farben wollen wir bewusst verzichten, denn an diesem Tag dreht sich alles um Papier!

Ab 17:00 präsentieren wir unsere fertigen Objekte im Park der Villa Zanders!

Wuuuusch – Rasssccchel – Knissster

Mo, 03.08. bis Mi,05.08. jeweils von 10:00 – 15:00 Uhr
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 14 Jahren

Kunst aus Papier mal anders – wir starten mit einem kleinen Rundgang durch die Papiersammlung des Kunstmuseums Villa Zanders, um zu sehen, was man alles aus Papier machen kann. Aber eigentlich interessiert uns, wie Papier klingt, welche Geräusche kann man mit Papier erzeugen, wie lässt es sich unterschiedlich formen und gestalten? Welche Geschichten erzählen uns die Kunstwerke? Probieren wir es aus!

Gemeinsam erstellen wir eine eigene ASMR-Aufnahme mit Papier. Ob als Video- oder Tonaufnahme, unserer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Schon gewusst? Bei ASMR (Autonomous Sensory Meridian Response) handelt es sich um ein weltweit verbreitetes Phänomen, das mit einem kribbelnden Gefühl auf der Haut beschrieben werden kann.

Weitere Beiträge zum Thema

Kunstmuseum Villa Zanders

Das städtische Museum wurde 1992 in der Gründerzeitvilla der Fabrikantenfamilie Zanders eröffnet und feiert 2017 sein 25jähriges Bestehen. Mit seiner einzigartigen Sammlung von „Kunst aus Papier“, der Kommunalen Galerie mit Malerei der Düsseldorfer Schule aus dem 19. Jhdt. sowie einem ambitionierten...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.