Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Bergisch Gladbach und im Rheinisch-Bergischen Kreis finden Sie hier: neue Zahlen, Regeln, Reaktionen und Ereignisse. Die Seite aktualisiert sich nicht automatisch.

  • 83 neue Fälle in Rheinberg, ein Toter
  • Inzidenz steigt im Kreis auf 163,7
  • Polizei soll durchgreifen
  • Auch VHS und Musikschule schließen
  • Kunstmuseum Villa Zanders schließt
  • Fall in Montessori-Kita in Heidkamp
  • NRW veröffentlicht neue Corona-Schutzverordnung
  • EVK hält vorerst an Besuchsregeln fest
  • Hilfen für Unternehmen
  • RKI meldet neuen Rekordwert

+ 17:10 VHS stellt Betrieb weitgehend ein +

Gestern noch hatte VHS-Chef Michael Buhleier gehofft, bis auf die Sportangebote weiterhin Kurse durchführen zu können, doch die neue NRW-Coronaschutzverordnung macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Erlaubt sind demnach nur noch Integrations-, Ausbildungs- und berufsbezogene Aus- und Weiterbildungsangebote. Alle anderen Angebote, u.a. Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kunst, Kultur, Kreatives Gestalten, Gesundheit, Fremdsprachen und EDV, fallen aus, das Haus Buchmühle ist geschlossen, teilt die VHS auf Facebook mit.

+ Anzeige +

+ 15:58 Polizei geht mehr gegen Corona-Verstöße vor +

In NRW soll die Polizei mehr gegen Corona-Verstöße vorgehen. „Wer sich nicht an die Regeln hält, wird auf eine Polizei treffen, die konsequent einschreitet und auf deren Einhaltung pocht“, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU). Alle Polizisten seien angehalten, verstärkt und verschärft einzuschreiten. Dazu würden im Einzelfall auch die 18 Einsatz-Hundertschaften der Landespolizei hinzugezogen. Zunächst seien die kommunalen Ordnungsämter zuständig, die Polizei werde sie aber unterstützen.

+ 14:34 Musikschule schließt +

In der neuen CoronaSchutzverordnung wird auch den Musikschulen der Betrieb untersagt. Die Max-Bruch-Musikschule reagiert mit einem Brief an die Eltern, ab Montag wird der Nomalbetrieb eingestellt; soweit möglich sollen erneut digitale Alternativen angeboten werden.

14:02 Alle Museen schließen +

Das Kunstmuseum Villa Zanders und das LVR Landesmuseum Alte Dombach kündigen ab, ab dem 2. November die Türen geschlossen zu halten. Die aktuellen Ausstellungen werden geschlossen, sämtliche Veranstaltungen entfallen, heißt es in einer Mitteilung der Villa Zanders.

+ 13:10 Inzidenz steigt in Kreis und Stadt weiter deutlich +

Die 7-Tageinzidenz für den Kreis kletterte um 12 Punkte auf 163,7, in Bergisch Gladbach liegt sie inzwischen sogar bei 180 (Fälle der vergangenen Woche je 100.000 Einwohner).

+ 12:22 Fälle in RheinBerg breit gestreut +

Auch bei den neuen Fällen ist keine Häufung oder gar Clusterbildung zu erkennen, in allen Kommunen werden weitere Fälle registriert.

Die aktuellen Zahlen im Überblick

Ortneue FälleFälle gesamtToteGenesenInfiziert7-T-Inzidenz*
Bergisch Gladbach4073319490224180,4 (+18)
Burscheid610416340
Kürten39206032
Leichlingen10161110852
Odenthal46714620
Overath714429051
Rösrath7159010851
Wermelskirchen7184312457
RheinBerg831643271089527163,7 (+12,4)

+ 12:40 NRW veröffentlicht neue Coronaschutzverordnung +

Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht, mit der die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz umgesetzt werden. Auf dieser Basis kann nun der Kreis eine Allgemeinverfügung erstellen und die Stadt ihre Corona-Maßnahmen neu ausrichten. Die Regeln sollen zum 2. November gelten, wir hatten sie hier im Detail vorgestellt.

Sie könne die komplette Verordnung hier herunterladen:

+ 11:28 Ein Fall in Kita in Heidkamp +

In der Katholischen Kindertagesstätte und Integrativen Montessori Einrichtung St. Josef in Heidkamp ist laut Gesundheitsamt eine Person aus der Betreuerschaft positiv getestet worden. Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes führten dazu dass eine Kitagruppe per Allgemeinverfügung unter Quarantäne gesetzt wurde.

+ 10:47 CBT-Wohnheime verschärfen Regeln für Besucher +

Besucher der CBT-Wohnheime müssen ab sofort eine FFP2-Maske ohne Ventil tragen. Dies gelte für Besucher, in deren Region der Inzidenzwert von 50 Infizierten auf 100.000 Einwohner überschritten wurde, bzw. deren eigener Wohnort sich in einer solchen Region befindet, erklärt Annette Zang von der CBT-Betreibergesellschaft.

Weitere Details zu den Regelungen in diesem Beitrag.

+ 10:28 83 weitere bestätigte Corona-Fälle – ein weiterer Todesfall +

Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind laut Gesundheitsam 83 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: 40 in Bergisch Gladbach, 6 in Burscheid, 3 in Kürten, 10 in Leichlingen, 4 in Odenthal, 6 in Overath, 7 in Rösrath und 7 in Wermelskirchen. Es gelten 56 weitere Personen als genesen. 527 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 1.326 Personen in Quarantäne, das sind 68 mehr als am Vortag. 

Es gibt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion, der dem Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises bekannt wurde. Es handelt sich um eine über 70-jährige Person aus Bergisch Gladbach, welche an den Folgen einer Covid-19 Infektion verstorben sei.

+ 10:15 Besuchsregeln an GFO-Kliniken bleiben vorerst unverändert +

Auch die GFO-Kliniken planen derzeit noch keine Änderungen der Besuchsregeln in ihren Krankenhäusern der Stadt (Vinzenz Pallotti Hospital, Marienkrankenhaus). “Es bleibt zunächst alles wie es ist” erklärt Jörg Zbick, Leiter Unternehmenskommunikation der GFO-Kliniken, gegenüber dem Bürgerportal.

+ 09:10 Besuchsregelungen am EVK bisher nicht geändert +

Die Besuchsregelungen sind vor dem Start des Lockdowns am 2. November am Evangelischen Krankenhaus (EVK) noch nicht geändert worden. Dies betrifft sowohl das Krankenhaus als auch die Pflegeeinrichtungen. „Stand jetzt ist alles unverändert”, erklärt ein Sprecher auf Anfrage des Bürgerportals.

+ 8:55 Leichter Zugang zu Hartz IV bis Ende 2021 +

Viele Selbständige und auch Künstler, deren Einnahmen ganz ausgefallen sind, sind auf einen erleichterten Zugang zu Hartz IV angewiesen. Diese Regelung sollte eigentlich zum Jahresende auslaufen, soll laut Bundesarbeitsminister Heil aber bis Ende 2021 verlängert werden. Das ist auch wichtig für Arbeitnehmer, die durch Kurzarbeit starke Einkommensausfälle haben und ergänzende Grundsicherung brauchen.

+ 07:30 Regierung kündigt Hilfen für Unternehmen an +

Die Bundesregierung kündigt weitere Hilfe für bedrohte Unternehmen und Soloselbstständige an. Bis 50 Mitarbeiter sollen 75 Prozent des Vorjahresmonats ersetzt werden. Mehr Details hat das ZDF

+ 07:04 LZG meldet 82 weitere Fälle in RheinBerg +

Laut Landeszentrum Gesundheit wurden am Donnerstag 82 Fälle in RheinBerg bestätigt. Damit stieg die 7-Tage-Inzidenz erneut deutlich auf 164,9. Am Vortag waren es noch 151,3. Zuletzt waren die Zahlen von LZG von denen des lokalen Gesundheitsamt leicht abgewichen, aber der Trend ist korrekt.

+ 07:00 Der morgendliche Nachrichtenüberblick +

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick: Land meldet weitere 82 Fälle für RheinBerg am Donnerstag. Inzidenz steigt über 160. Kita, GGS und Flüchtlingsheim betroffen. Stadtmitte empfiehlt 3 verkaufsoffene Sonntage. Wirte befürchten Pleitewelle. Ausbildungsmarkt leidet. Arbeitslosigkeit unverändert hoch. Stadtverwaltung öffnet Büros. KJA bringt Jugendarbeit ins Netz. Lutz Urbachs Facetten.

Die lokalen Nachrichten schicken wir Ihnen frei Haus, morgens um 7 mit dem kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“. Auch auf auf Facebook und Instagram.

+ 06:30 RKI meldet erneut 2000 Fälle mehr +

Das Robert-Koch-Institut meldete für Donnerstag 18.681 nachgewiesene Ansteckungsfälle. Das sind noch einmal rund 2000 mehr als am Vortag. Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus starben, stieg um 77 auf insgesamt 10.349. 

Die Reproduktionszahl (R-Wert) sank laut RKI-Lagebericht von 1,03 auf 0,97 (Vortag: 1,03). Das bedeutet, dass ein Infizierter etwa einen weiteren Menschen ansteckt. 

+ 06:00 Guten Morgen +

Der Liveblog für Freitag den 30. November startet. Für Sie heute im Dienst: Georg Watzlawek und Holger Crump.

Frühere Ausgaben des Liveblogs:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.