Der Fackelgottesdienst lockte immer viele Gläubige an, in diesem Jahr muss er ausfallen.

Andere Zeiten erfordern neue Ideen, findet Diakon Rainer Beerhenke – auch für den Gottesdienst an Heilig Abend. Statt zum traditionellen Fackelgottesdienst lädt die Evangelischen Kirche in Bensberg am 24. Dezember 2020 zu einer Serie von Kurzgottesdiensten mit lebendiger Krippe ein. Falls Sie dabei sein wollen sollten Sie sich rasch eine Platz sichern. 

In diesem Jahr gab es viele Veränderungen im öffentlichen Leben und auch zu Heilig Abend heißt es nun: Und wieder mal ganz anders. Denn aufgrund der Beschränkungen durch Corona wird es in diesem Jahr nicht möglich sein, den traditionellen Fackelgottesdienst, mit 1500 Besuchern, wie in den letzten Jahren am Bensberg Rathaus anzubieten.

Mit einem neuen Konzept wird es der Gemeinde aber weiterhin ermöglicht, an Heilig Abend einen Gottesdienst unter freiem Himmel zu feiern. Von 10 Uhr bis 18 Uhr finden im halbstündigen Rhythmus Kurzgottesdienste statt.

+ Anzeige +

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, eine lebendige Krippe zu besuchen. Die lebendige Krippe bietet viele schöne Überraschungen und auch die Kinder werden hieran ihre Freude haben. Hier bleibt Zeit zum Staunen und um in ruhiger weihnachtlicher Atmosphäre besinnliche Gedanken zu fassen.

Vergangener Fackelgottesdienst, dieses Jahr nicht möglich. Foto: Klaus Daub

Jeder halbstündige Gottesdienst bietet Platz für bis zu 50 Personen, so dass die erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln gewahrt werden können. Aus organisatorischen Gründen sind für den Besuch von Gottesdienst und Krippe Tickets erforderlich.

Diese sind ab dem 1. November 2020 bei Tisch & Trend Daubenbüchel in Bensberg, Schloßstraße 68 kostenfrei erhältlich.

Die Gottesdienste werden gehalten und gestaltet von:

  • 10:00 Uhr – 12:00 Uhr Pfarrer Graf
  • 12:00 Uhr – 14:00 Uhr Pfarrerin z.P. Botta
  • 14:00 Uhr – 16:00 Uhr Prädikant Knorrn
  • 16:00 Uhr – 18:00 Uhr Diakon Beerhenke

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.