Christan Buchen, digitalpolitischer Sprecher der CDU. Foto: Thomas Merkenich

Mit einem Eilantrag für die Ratssitzung in der kommenden Woche will die CDU-Fraktion den örtlichen Einzelhandel stärken. Indem die Stadt eine Online-Plattform für die Terminvereinbarungen bereit stellt.

Die CDU Fraktion will mit der kostenlosen Bereitstellung einer „Click and Meet“-Plattform den Einzelhandel in Bergisch Gladbach stärken. „Der soeben beschlossene Stufenplan für Lockerungen des derzeitigen Corona-Lockdowns sieht vor, dass ab dem kommenden Montag bei Inzidenzwerten zwischen 50 und 100 ein Terminshopping im Einzelhandel möglich ist. Bei diesem ‚Click and Meet‘ genannten Vorgehen ist eine vorherige Terminbuchung durch interessierte Kundinnen und Kunden notwendig“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion, Christian Buchen, in einer Pressemitteilung das Vorhaben.

Über einen Eilantrag werde die CDU-Fraktion bei der bevorstehenden (den Rat ersetzenden) Hauptausschusssitzung versuchen,  mit dieser Maßnahme dem Handel zu helfen.

„Der lokale Einzelhandel leidet sehr unter den Folgen des Lockdowns“, erklärt Buchen, der auch Digitalpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion ist, zur gegenwärtigen Situation vieler Händlerinnen und Händler im gesamten Stadtgebiet.

Er ergänzt: „Aus diesem Grund wollen wir durch einen Eilantrag sicherstellen, dass den Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern so schnell wie möglich eine zentrale kostenlose ‚Click and Meet‘-Plattform zur Verfügung gestellt wird, über die Termine mit Kundinnen und Kunden abgestimmt werden können. Zudem ist dadurch die notwendige Kontaktnachverfolgung möglich.“

Abstimmung mit dem Handelsverband

Durch die Bereitstellung einer solchen „Click and Meet“-Plattform könne den Händlerinnen und Händlern durch den somit nicht mehr notwendigen Aufbau eigener Lösungen direkt geholfen werden.

Buchen: „Auch interessierten Kundinnen und Kunden bietet eine solche Plattform einen großen Mehrwert, da dadurch die Möglichkeit besteht, sich zentral an einer Stelle zu informieren,  bei welchen Geschäften in Bergisch Gladbach Terminabsprachen möglich sind.“ Die Bereitstellung der Plattform solle in Abstimmung mit dem Handelsverband schnellstmöglich erfolgen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Das wäre für ALLE eine sehr hilfreiche Sache, ganz unkonventionell und ohne große Suchaktionen im Internet.