Foto: Thomas Merkenich

Die Wanderfreunde Bergisches Land nehmen nach einer langen Corona-Pause ihre geführten Wanderungen wieder auf. Vor wenigen Tagen hat die Landesregierung NRW das Vereinswandern offiziell als „kontaktfreien Sport im Freien“ anerkannt, damit können jetzt auch die Bergischen Wanderfreunde wieder starten. 

Wie immer führen die meisten Touren im Programm der Wanderfreunde in unser schönes Bergisches Land. Aber auch hier gibt es immer wieder Unbekanntes zu entdecken. Oder wussten Sie, wo der Adel seine Ferien verbrachte?

Weitere Programmpunkte:

  • Eine Pedelec-Rundfahrt führt unter anderem zum Stöckenbergsee.
  • Ein Ausflug nach Burgbrohl führt über einen Traumpfad zwischen Himmel und Hölle durch die Wolfsschlucht.
  • In der Nachbarschaft wird der letzte Teil des Weges Rund um Köln erkundet.
  • Auch die Gesundheitswanderungen werden wieder aufgenommen.

Hier finden sie das gesamte Juni-Programm, incl. Anmeldedaten, zum Download.

Wanderfreunde

Wir sind eine der 240 Abteilungen der 35.000 Mitglieder zählenden Wandervereinigung des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV). Mit etwa 380 Mitgliedern sind wir die drittgrößte Abteilung im SGV-Bezirk der „Wanderregion Bergisches Land / Rheinland“.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Meine Frage ist, dürfen bei den Wanderungen auch Hunde mit?
    Freundliche Grüße
    Christa Eck