Der Ortsverband der CDU Stadtmitte / Rommerscheid / Sand hat Oliver Renneberg und Ulrich Gürster als 1. und 2. Vorsitzenden bestätigt. Mit einem 14-köpfigen Team könne der mitgliederstärkste Ortsverband der CDU in Bergisch Gladbach die Interessen der Bürgerschaft effektiv vertreten.

Oliver Renneberg und Ulrich Gürster, beide CDU-Stadtratsmitglieder, sind in ihren Ämtern als 1. und 2. Vorsitzender des CDU-Ortsverbands (OV) Stadtmitte/Rommerscheid/Sand einstimmig bestätigt worden.

Bei der Jahreshauptversammlung des mitgliederstärksten CDU-OV im Stadtgebiet wurde Heinz-Bernd Padberg als Schriftführer ohne Gegenstimmen neu in den Vorstand gewählt. Weiterhin Mitgliederbeauftragter ist Kurt Molitor. Verstärkt wird der OV-Vorstand durch zehn gewählte Beisitzer/-innen.

+ Anzeige +

Renneberg äußerte sich zuversichtlich: „Mit diesem Team werden wir auch künftig auf die Menschen vor Ort zugehen und deren Interessen kommunalpolitisch effektiv vertreten.“ Für Gürster ist es „wichtiger denn je, dass man den Bürgerinnen und Bürgern zuhört und sie in die politischen Prozesse einbindet“.

Thomas Hartman Vorsitzender der CDU-Stadtpartei, lenkte den Blick auf die bevorstehende Bundestagswahl: „Der Ausgang dieser Wahl wird für viele Jahre zukunftsweisend für Deutschland sein. Wir werden in den verbleibenden vier Wochen vor Ort Überzeugungsarbeit leisten, damit die Menschen erkennen, dass wir mit Armin Laschet einen guten CDU-Kanzlerkandidaten haben. Auch unser Mann für Berlin, Dr. Hermann-Josef Tebroke, ist ein überaus engagierter und kompetenter CDU-Politiker, der seine Arbeit im Deutschen Bundestag für den Rheinisch-Bergischen-Kreis fortsetzen sollte.“

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.