Claudio Heider brachte den SV 09 schnell in Führung. Foto: Axel Randow

Mit einen deutlichen Sieg gegen den SV Eilendorf setzt der SV Bergisch Gladbach 09 in der Mittelrheinliga ein deutliches Zeichen. Und auch die Jugend-Teams trumpften am Wochenende groß auf.

In der Mittelrheinliga gewann der SV Bergisch Gladbach 09 mit 7:0 (3:0) gegen den SV Eilendorf und fuhr damit den ersten Heimsieg der Saison ein. „Die Jungs waren über 90 Minuten gierig und haben das Matchglück erzwungen“, kommentierte Sportdirektor Christian Schlösser den deutlichen Erfolg.

Claudio Heider war früh zur Stelle und brachte 09 in Führung. Noch vor der Pause stellte Metin Kizil mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg. Im zweiten Durchgang trafen die Aachener zunächst ins eigene Tor, dann sorgte Metin Kizil mit seinem zweiten Doppelpack für noch klarere Verhältnisse.

Der Schlusspunkt gelang Finn Stromberg mit einem Distanzschuss. Am Ende hätte es noch deutlicher ausgehen können, doch einige Chancen blieben trotz der sieben Treffer ungenutzt.

Nächste Woche geht es dann bei Viktoria Arnoldsweiler weiter.

SV 09: Sahin, Fragapane, Habl, Spiegel, Lück (70. Stromberg), Durgun, Rücker (60. Kuhbier), Friesdorf (70. Alkan), Isken, Heider, Kizil (77. Sandoghdar).

Jugend-Teams trumpfen groß auf

Trotz eines zweimaligen Rückstand stezte sich die U19 noch mit 4:2 (1:2) im Bezirksliga-Match beim SC Uckerath durch. Nico Kuhbier, der auch zum Kader unseres Senioren-Teams in der Mittelrheinliga gehört, traf doppelt. Für die Entscheidung sorgten Gianluca Cserep und Anael Mazaza.

Eine ganz starkte Leistung bot in der Mittelrheinliga die U17 und setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen Viktoria Köln durch. Lirim Jashari und Ben Taudien machten den wichtigen Sieg perfekt. Und das, obwohl das Team die letzten 15 Minuten nach einer Roten Karte in UNterzahl spielen musste.

Ole Tillmann und Bakary Conde machten das 2:1 (1:0) in der Bezirksliga bei Blau-Weiß Friesdorf für die U16 perfekt. Damit hat das Team die Tabellenführung verteidigt.

Mit 11:0 (5:0) setzte sich die U15 in der Bezirksliga bei der JSG Beuel durch. Sahin-Salih Sahinbay erzielte gleich fünf Treffer, Leon Damauk war dreimal zur Stelle. Jamal Diallo, Erik Schütz und Moussa Schmitt machten das Endergebnis rund. Das Team von Ismail Kanik hat damit die optimale Punktausbeute nach drei Spielen.

Ein 2:2 (2:1) erkämpfte die U14 im Bezirksliga-Topspiel gegen Fortuna Köln. Damit verteidigte die Mannschaft die Tabellenspitze.

Einen deutlichen Sieg feierte die U13 bei Fortuna Bonn. Das Bezirksliga-Duell endete 5:2 (2:0) und war gleichzeitig der erste Saisonerfolg. Das Team von Andreas Schröder sprang damit auf den 4. Platz.

Spiele im Überblick

  • U19-Bezirksliga: SC Uckerath – SV 09 2:4
  • U17-Mittelrheinliga: SV 09 – Viktoria Köln, Sonntag, 11 Uhr
  • U16-Bezirksliga: Blau-Weiß Friesdorf – SV 09 1:2
  • U15-Bezirksliga: JSG Beuel – SV 09 0:11
  • U14-Bezirksliga: SV 09 – Fortuna Köln 2:2
  • U13-Bezirksliga: Fortuna Bonn – SV 09 2:5
  • U13-Sonderstaffel: SV 09 II spielfrei
  • U13-Leistungsstaffel: SV 09 III – SV Bechen 0:4
  • U11-Kreisklasse: SV 09 – SV Bechen 14:1

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.