An diesem Samstag gehört die Nacht wieder einmal der Jugendkultur: Vier Veranstaltungen finden im Rahmen der „nachtfrequenz21“ in Bergisch Gladbach statt. Wenn auch (aus pädagogischen Gründen) nicht zu wirklich nachtschlafenden Zeiten.

Ausführende ist die Stadt Bergisch Gladbach, gemeinsam mit den Kooperations-Partnern Stadtbücherei, FrESch, UFO Jugendkulturhaus der AWO und Q1 Jugend-Kulturzentrum. 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Textadventure mit Twine – Erstelle Dein eigenes Spiel!
25.09., 14.00 bis 18.00 Uhr 
Stadtbücherei im Forum
Hauptstr. 250 
51465 Bergisch Gladbach – Stadtmitte

Gaming ist Deine Leidenschaft? Du möchtest gerne wissen, wie so ein Spiel entstehen kann? Dann bist du bei diesem Workshop genau richtig! Gemeinsam mit dem Medienpädagogen Ingo Redinius erstellst du ein kleines Textadventure. Lerne dabei eine Software kennen, die dir ermöglicht, deine eigenen Ideen in ein digitales Spiel umzusetzen. 

Anmeldung unter: info@stadtbuecherei-gl.de
Weitere Informationen: 
https://www.bergischgladbach.de/buecherei.aspx
https://www.instagram.com/stadtbuecherei_bgl/
https://www.facebook.com/Stadtbuecherei.BergischGladbach

Graffiti – Urban Art & Urban Street Style!
25.09., 14.00 bis 18.00 Uhr 
FrESch, Am Schild 33 
Bergisch Gladbach – Schildgen 
Die Teilnehmerzahl ist von den Corona-Auflagen abhängig.

Probiert Euch aus. Seid kreativ. Im Graffiti-Workshop Urban Art & Urban Street Style könnt ihr eigene Tags entwerfen und eure Graffiti-Skills verfeinern. An extra großen Flächen könnt ihr euer Master-Piece fertigen. Der Sprayer EPSO steht euch mit Rat und Tat und so manchem Background-Tipp um die Kunst mit der Dose zur Seite. Beginnende wie auch Profis sind gleichermaßen herzlich willkommen. 

Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht notwendig.
E-Mail: info@fresch.net
Weitere Informationen: www.fresch.net

Live UND Back

25.09., 15.00 bis 21.00 Uhr 
Q1 Jugend-Kulturzentrum, Quirlsberg 1, Bergisch Gladbach-Stadtmitte 
E-Mail: q1@q1-gl.de
und
UFO Jugendkulturhaus der AWO, Kölner Str. 68, Bergisch Gladbach-Bensberg 
02204 / 54922 
E-Mail: jugendkulturhaus@awo-rhein-oberberg.de
Anmeldung erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. 
Es gilt die 3-G-Regel.

Weitere Informationen unter: 
www.q1-gl.de
https://www.facebook.com/ufoawo
https://www.facebook.com/Q1JugendKulturzentrum

Jugendkultur ist Live UND Back! Die Jugendzentren Q1 und UFO bieten zur Nacht der Jugendkultur ein breites, pandemiegerechtes Programm an. Es gibt Workshops in den Bereichen Graffiti, Beatbox, Musikproduktion und Video, Shirt-Druck, Tanz, offenes Atelier und ein Kreativangebot. Auftritte von Akustik-Musik über Poetry-Slam und DJ Set bis Rap werden den Tag abrunden. Melde dich, wenn du als Künstlerin / Künstler dabei sein willst!

Die Workshops und die Musikerinnen / Musiker pendeln zwischen beiden Jugendzentren, sodass man immer die Möglichkeiten hat, pandemiegerecht auf nur wenige Leute gleichzeitig zu treffen. 

Sichere dir einen garantierten Platz im Voraus oder komm „auf gut Glück“ vorbei. Kleinere Auftritte von Akustik-Musik bis Rap werden das bunte Treiben abrunden. Am Abend wird im Q1 ein DJ-Set den Abend ausklingen lassen. 

nachtfrequenz 21 – Nacht der Jugendkultur: eine Veranstaltungsserie mit landesweiten Aktionen 

„nachtfrequenz21 – Nacht der Jugendkultur“ wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans. Die nachtfrequenz21 – Nacht der Jugendkultur wird veranstaltet von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. (LKJ NRW e.V.).

Mit einer Rekordzahl von 100 teilnehmenden Städten und Gemeinden bietet nachtfrequenz21 eine Bühne für die Jugend in NRW. An mehr als 180 Veranstaltungsorten finden landesweit über 300 verschiedene Aktionen, Auftritte, Konzerte und Workshops statt. Ein vielversprechender Neustart nach einer langen Zeit, in der die Jugendkultur aus dem öffentlichen Leben so gut wie verschwunden war!

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.