Foto (Archiv): Axel Randow

Der SV 09 steht in der Mittelrheinliga auf Platz 3, die SpVg Frechen 20 folgt auf Platz vier. Am Sonntag treffen beide Mannschaften in der Belkaw-Arena aufeinander und können die Verhältnisse klarstellen. Auch die Jugend-Teams des SV 09 sind am Wochenende gefordert.

Auf den SV Bergisch Gladbach 09 wartet am Sonntag (15 Uhr) in der Mittelrheinliga gleich die nächste große Herausforderung. Im Top-Spiel des Wochenendes geht es in der BELKAW Arena gegen die Spvg. Frechen 20 und die Fans dürfen sich auf das Duell des Dritten gegen den Vierten freuen.

„Wir müssen gegen diesen starken Gegner konzentriert und entschlossen auftreten“, fordert Coach Stefan Müller von seinem Team, mit dem in dieser Woche der Matchplan entwickelt wird. Klar ist aber, dass die 09er in erster Linie auf sich selbst schauen werden und ich sich nicht am Gegner orientieren wollen.

Das hat besonders im ersten Spiel nach der Winterpause, beim 1:0-Erfolg gegen den Zweiten FC Hennef, gut geklappt und soll nun seine Fortsetzung finden. Mit einem Dreier könnte der SV 09 den Vorsprung auf die Gäste auf sieben Zähler ausbauen und diese zunächst einmal distanzieren.

Vor seiner Rückkehr in den Spieltagkader steht Cenk Durgun. Der Kapitän feierte am vergangenen Wochenende im Testspiel beim SC Reusrath sein Comeback nach einer langen Verletzungspause aufgrund eines Syndesmosebandrisses.

Verzichten müssen die 09er dagegen auf Arif Alkan, der sich im letzten Mittelrheinliga-Match in Hürth schwere Gesichtsverletzungen zugezogen hat. Mehr als fraglich ist der Einsatz von Metin Kizil. Der Torjäger laboriert an einer Knieverletzung, der Verdacht auf Kreuzbandriss bestätigte sich zum Glück aber noch nicht.

Im Angriff verfügt das Trainerteam mit Nico Kuhbier, André Klug und Kai Burger über starke Alternativen, die allesamt schon ihre Treffsicherheit nachgewiesen haben.

Jugend-Teams vor wichtigen Spielen

Den Weg Richtung Mittelrheinliga will die U19 des SV Bergisch Gladbach 09 am Sonntag (11 Uhr) gegen den SC Uckerath fortsetzen. Das Team der Trainer Felix Eiting und Ali Mostowfi möchte mit einem Dreier den Vorsprung von acht Zählern auf die Verfolger Bergfried Leverkusen und SV Refrath/Frankenforst verteidigen und im Idealfall weiter ausbauen. In das Bezirksliga-Match gegen den Drittletzten gehen die 09er als Favorit.

Vor einem wichtigen Spiel steht die U17 in der Mittelrheinliga am Samstag (17 Uhr) gegen Fortuna Köln. Mit einem Dreier könnte die Mannschaft einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Qualifikationsrunde zur Bundesliga machen. Wenn dies gelingt, ist zudem der Klassenerhalt in der Mittelrheinliga gesichert. Die Domstädter liegen sechs Plätze und sechs Punkte hinter 09 und brauchen einen Sieg, um selbst noch in das Rennen um eine der ersten sieben Positionen einzugreifen. Nach dem 3:2-Sieg im Mittelrheinpokal gegen den 1. FC Düren hat das Team der Trainer Calvin Hardt und Felix Eiting aber erneut unter Beweis gestellt, dass es momentan in sehr guter Verfassung ist.

In der Bezirksliga trifft die U16 auf Blau-Weiß Friesdorf und braucht einen Sieg, um den 5. Platz zu verteidigen. Im Hinspiel setzte sich das Team mit 2:1 durch und möchte nun diesen Erfolg gerne wiederholen.

Hervorragend liegt die U15 in der Mittelrheinliga im Rennen. Die ersten drei Spiele wurden gewonnen und der Vorsprung auf die dahinter platzierten Teams beträgt schon sechs Zähler. Allerdings haben die 09er eine Partie mehr ausgetragen. Daher ist es wichtig, am Samstag (15 Uhr) gegen das Schlusslicht FV Wiehl den nächsten Erfolg einzufahren und die gute Ausgangsposition damit zu halten. Die Oberberger sind nach zwei Spielen noch punktlos und werden sicher Vollgas geben, damit Zähler auf die Habenseite kommen.

Beim Bonner SC (Sonntag, 11 Uhr) tritt die U14 zum Mittelrheinliga-Match an. Das erste Spiel ging verloren und nun brennt die Mannschaft auf die ersten Tore und Punkte. Das Team aus der Bundesstadt trat schon zweimal an und fuhr dabei drei Zähler ein.

Zum Derby beim Heiligenhauser SV reist die U13. Das Duell in der Mittelrheinliga findet am Samstag (12 Uhr) statt und der Sieger kann sich in Richtung der vorderen Tabellenplätze orientieren. Nach zwei Spielen haben die jungen 09er drei Zähler auf dem Konto und wollen nun weitere Punkte bei dem starken Gegner sammeln, der erst einmal spielte und dabei knapp verlor.

Die Spiele im Überblick

U19-Bezirksliga, Sonntag, 11 Uhr: SV 09 – SC Uckerath

U17-Mittelrheinliga, Samstag, 17 Uhr: SV 09 – Fortuna Köln U16

U17-Bezirksliga, Sonntag, 13 Uhr: SV 09 – Blau-Weiß Friesdorf

U15-Mittelrheinliga, Samstag, 15 Uhr: SV 09 – FV Wiehl

U14-Mittelrheinliga, Sonntag, 11 Uhr: Bonner SC – SV 09

U13-Mittelrheinliga, Samstag, 12 Uhr: Heiligenhauser SV – SV 09

U13-Leistungsstaffel, Samstag, 11:45 Uhr: SV 09 – Union Rösrath

Die 09-Jugend trägt ihre Heimspiele an der Flora, Handstraße 340 in Bergisch Gladbach, aus.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.