Nach fast zwei Jahren Arbeit ist im Heider Verlag ein neues Buch von Wort & Kunst erschienen. Der Verein freut sich, den fertigen Gedichtband in einer Ausstellung mit Lesungen und auf dem Lyrikpfad präsentieren zu können. Die Texte entstanden in der Pandemie, einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels, die Fragen nach einer positiven, zuversichtlichen Einstellung zum Geschehen und dem eigenen Leben stellt.

Zeiten des Wandels – nicht erst seit dem in Europa wütenden Krieg, auch nicht seit dem schon länger bekannten Raubbau, den der Mensch am Planeten treibt mit allen seinen dramatischen Konsequenzen, können wir uns nicht mehr auf alte Gewissheiten verlassen. Wir leben im Wandel.

Woher noch Zuversicht nehmen in diesen Zeiten? Schon im vergangenen Jahr haben sich 13 Autorinnen und Autoren der Gruppe Wort & Kunst und 4 Kunstschaffende aus der Region zusammen getan, um dieser Frage mit Wort und Bild nachzuspüren.

Orange – die Farbe von Wärme, Hoffnung und Aktivität war ihnen dabei ein Leitstern. Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist das Buch „Orange – Wandel und Zuversicht“, das nun der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

In einer Ausstellung in St. Engelbert (Rommerscheider Höhe 83, 51465 Bergisch Gladbach – Rommerscheid), werden in einer Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Bilder und Texte aus dem Buch gezeigt.

Während der Ausstellungsdauer gibt es zudem vier Filmvorführungen, jeweils montags um 18.00 Uhr.

Orange – Wandel und Zuversicht
Ausstellung, Buchvorstellung und Lesung
Vernissage am 6.Mai um 19:00 Uhr
St. Engelbert, Rommerscheider Höhe 83, Bergisch Gladbach

Dauer der Ausstellung: 7.5. bis 5.6.22
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr

Begleitprogramm:
Mo 09.05. 19:00 Uhr, Filmabend: „Das Labyrinth der Wörter“
Mo 16.05. 19:00 Uhr, Filmabend: „Winternomaden“ (OmU)
Mo 23.05. 19:00 Uhr Filmabend: „Frida“
Mo 30.05. 19:00 Uhr Filmabend: „Meine Zeit mit Cézanne“
So 05.06. 19:00 Uhr Finissage, Konzert: Winfried Bode mit hoffnungsvollen und nachdenklichen Songs

Mitwirkende Autorinnen und Autoren sind Gisela Becker-Berens, Renate Beisenherz-Galas, Claudia Dietze, Evert Everts, Heinz-D. Haun, Wilhelmina Heinemann, Günter Helmig,Frank Mäuler, Roland Mittag, Engelbert Manfred Müller, Marianne Tieves, Hildegard Tillmann, Josef Bhajan Zeller.

Kunstschaffende: Martin Elsässer, Petra Christine Schiefer, Eva Stammen-Grecianu, Jo Wittwer

17. Edition des Lyrikpfades wird eröffnet

Ein weiteres Highlight im Zusammenhang mit der Ausstellung und der Erscheinung des Buches ist eine Wanderung entlang des Lyrikpfades im Strundetal am 29.Mai um 11:00 Uhr zur Eröffnung der 17. Edition des Lyrikpfades

Sechs Gedichte aus dem in der Ausstellung vorgestellten Buch „orange – Wandel und Zuversicht“ sind für den Lyrikpfad ausgewählt worden und werden am 29.05.2022 dort präsentiert und gelesen, musikalisch begleitet von Winfried Bode.

Der Verein Wort und Kunst freut sich sehr über Spenden für diese und kommende Veranstaltungen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.