Mit der Kreismeisterschaft hatte sich das Fußball-Team aus dem Kleefeld für die Bezirkshauptrunde qualifiziert – und gewonnen. Jetzt geht es in das nächste Turnier, bei dem die vier besten Schulmannschaften aus dem ganzen Regierungsbezirk aufeinander treffen.

Mit einer überragenden Mannschaftsleistung haben die Fußballer der Jahrgänge 2006-2008 der Realschule im Kleefeld, die zuletzt bereits Kreismeister des Rheinisch-Bergischen Kreises wurden, auch das Turnier der Bezirkshauptrunde D.

+ Anzeige +

Im ersten Spiel mussten die Kleefelder Kicker gegen das Städt. Gymnasium Hennef antreten, den Kreismeister des Rhein-Sieg-Kreises. Durch feinen Kombinationsfußball und effektive Einzelaktionen erspielte sich unsere Mannschaft eine Vielzahl an Tormöglichkeiten.

Doch der starke Gästekeeper, Pfosten und Latte verhinderten einen frühen Treffer. So fielen die hochverdienten Tore erst gegen Mitte der ersten Halbzeit und kurz vor dem Halbzeitpfiff. Im zweiten Durchgang ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und sicherten sich am Ende einen verdienten 5:1-Sieg.

Das Lindengymnasium Gummersbach (Kreismeister des Oberbergischen Kreises) besiegte anschließend das Gymnasium Hennef mit 4:1. Ein Unentschieden im letzten Spiel würde unserer Mannschaft demnach reichen, um das Turnier zu gewinnen und das Folgeturnier der vier besten Mannschaften des Regierungsbezirks Köln zu erreichen.

Das Spiel gegen Gummersbach gestaltete sich dabei aber zunächst als knifflige Aufgabe. So rettete Schlussmann Merlin Hachenberg die frühe Führung unserer Mannschaft zunächst mit zwei tollen Paraden, bevor das 2:0 kurz vor der Halbzeit für ein wenig Beruhigung sorgte.

Nach einer taktischen Umstellung stand die Defensive unseres Teams in Halbzeit zwei wieder sicher, sodass der Gegner nur zu wenigen gefährlichen Abschlüssen kam. Unserer Offensivpower konnte die Abwehr des Gegners in zwei weiteren Situationen dann nichts mehr entgegensetzen, sodass das Spiel am Ende 4:0 für die Realschule Im Kleefeld ausging.

Der Turniersieg ist ein ganz toller Erfolg unserer Mannschaft, die schon voller Vorfreude dem nächsten Turnier entgegenfiebert.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.