Seit 2012 ist Bergisch Gladbach „Fair Trade Stadt“, erst im Januar wurde der Titel für zwei weitere Jahre verliehen. Eng damit verbunden ist der „Stadtverband Eine Welt e.V.“, der dieses Jahr 35 Jahre alt wird. Beide Jubiläen wurden nun gemeinsam im Rathaus gefeiert.

Im großen Ratssaal des Rathauses Bergisch Gladbach hatte Bürgermeister Frank Stein die ehrenamtlichen Mitglieder von Fair Trade Stadt und dem Stadtverband Eine Welt e.V. zur Jubiläumsfeier eingeladen. „Es ist mir wichtig, Ihnen allen für Ihr außergewöhnliches Engagement zu danken. Mit vielen Aktionen fördern Sie den fairen Handel in Bergisch Gladbach und tragen damit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei“, betonte Bürgermeister Frank Stein bei der Begrüßung der Gäste.

+ Anzeige +

Die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter informieren die Menschen in der Stadt über globale und ökologische Themen, unterbreiten Lösungsvorschläge und setzen sich seit Jahren und Jahrzehnten weltweit für den fairen Handel ein.

10 Jahre Fair Trade Stadt

Bergisch Gladbach trägt den Titel „Fair Trade Stadt“ seit 2012. Im Januar 2022 wurde der Titel für zwei weitere Jahre verliehen. In den Kreis der „Fair Trade Towns“ werden Städte aufgenommen, die sich überdurchschnittlich für fairen Handel engagieren.

Einige der ehrenamtlichen Akteure sind seit der ersten Stunde von „Fair Trade Stadt“ dabei. Zum Beispiel Gabriele Apicella – sie gehört, zusammen mit Robert Wagner und Achim Rieks, zum aktuellen Leitungsteam der Steuerungsgruppe Fair Trade. Die Steuerungsgruppe hat die Aufgabe, den fairen Handel in Kirchengemeinden, im Einzelhandel und in Schulen aktiv zu fördern. Die Gruppe organisierte auch den Aktionstag zum 10-jährigen Jubiläum am 26. März zu Beginn des Jahres.

Die Steuerungsgruppe ist eine Initiative aus der Bürgerschaft, wird aber von Seiten der Stadtverwaltung unterstützt. Die aktuelle Ansprechpartnerin bei der Stadt ist Elke Schilde. Eine enge Zusammenarbeit besteht auch mit dem Eine Welt Laden, der am Eingang der Stadtbücherei am Forum seinen Platz hat. Die Stadtverwaltung bezieht von dort beispielsweise einige Produkte für das Bürgermeisterbüro.

35 Jahre Stadtverband Eine Welt e.V.

Frank Stein dankte darüber hinaus dem Stadtverband Eine Welt Bergisch Gladbach e.V., der vor 35 Jahren von dem ehemaligen Stadtdirektor Dr. Hans-Joachim Franke ins Leben gerufen wurde. Der Verein bündelt die Arbeit von Gruppen und Vereinen zu Eine Welt-Fragen und organisiert zahlreiche Basare für Bürgerinnen und Bürger, beispielsweise auf dem Apfelblütenfest in Bensberg oder im Begegnungscafé Himmel und Ääd in Schildgen.

Eine Besonderheit ist, dass die Geschäftsführung immer von der Stadtverwaltung ausgeübt wird. Mit 11 Jahren war der damalige Verwaltungsleiter der VHS und heutige Fachbereichsleiter für Bildung, Kultur, Schule und Sport, Dettlef Rockenberg, der längste amtierende Geschäftsführer des Stadtverband Eine Welt Bergisch Gladbach e.V. Aus seiner langjährigen Tätigkeit konnte er viel zur Historie des Vereins beitragen.

Weitere Informationen zum Thema „Fairer Handel“ finden Sie auf der städtischen Homepage unter: https://www.bergischgladbach.de/fairtrade-bergisch-gladbach.aspx

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.