Tanzstudio 60/30

Im Programm des Bergischen Löwen erhalten Erwachsene im September getanzte Nachrichten, Informationen zu Erbschaften, Soul für gestresste Seelen und Kinder treffen auf ihre Lieblingshexe.

News

Tanzstudio 60 / 30
Samstag, 3.9. um 17:00 Uhr
Sonntag 4.09. um 14:00 Uhr

Wie verbreiten sich Nachrichten?
Welche Medien halten uns auf dem Laufenden?
Was machen Schlagzeilen mit uns?
Und was befindet sich eigentlich in dem geheimnisvollen roten Umschlag?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen sich die TänzerInnen des Tanzstudio 60/30 im diesjährigen Programm „NEWS“

Das Tanzstudio 60/30 befindet sich seit 2011 mit zwei Standorten in Köln Nippes.
Zum Unterrichtsangebot zählen Ballett, Jazz, Modern Dance und Hiphop.

Eintritt: 19,80 EUR

My old lady – Eine Erbschaft in Paris

Kultkino – im Rahmen der Seniorenkulturwoche
Montag, 05.09.2022 um 19.30 Uhr
Ab 18.30 Uhr Musikalische Einstimmung mit den Bergischen Ohrwürmern im Foyer

Kevin Kline erbt in My Old Lady ein Apartment, doch darin treibt Maggie Smith ihr Unwesen und lässt sich so schnell nicht vertreiben.

Der abgebrannte New Yorker Mathias Gold (Kevin Kline) hat scheinbar das erste Mal in seinem Leben Glück. Sein verstorbener Vater, der sich von ihm entfremdete, hat Mathias ein Apartment in Paris hinterlassen. Um dieses kurzerhand zu Geld zu machen, kratzt der Erbe seine letzten Ersparnisse zusammen und fliegt nach Europa.

Doch in der Wohnung angekommen trifft Mathias auf die alte Dame Mathilde (Maggie Smith) und deren Tochter Chloé (Kristin Scott Thomas). Da die Engländerin bis zu ihrem Dahinscheiden ein Wohnrecht innehat, kann Mathias die Immobilie vorerst nicht verkaufen. Als wäre das nicht schlimm genug, ist er als neuer Eigentümer auch noch dazu verpflichtet, eine monatliche Rente an die Bewohnerin zu zahlen – und aus Geldmangel bleibt ihm nichts anderes übrig, als erst mal selbst mit einzuziehen.

Die Spannungen nehmen weiter zu, als sich herausstellt, dass Mathias‘ Vater und die rüstige Frau mehr als nur eine einfache Geschäftsbeziehung hatten…

Zum Talk hat Doro Dietsch den Vorsitzenden des Arbeitskreises Deutsch-Französische Freundschaft Herr Klaus Wohlt eingeladen.

Eintritt: 5,- EUR

Sister Soul

Ein himmlisches Soul- und Gospelmusical!
Samstag, 17.09.2022, 19.30 Uhr

Die Nachtclubsängerin Josephine Becker ist zur falschen Zeit am falschen Ort. In einer schummrigen Bar wird sie zufällig Zeugin eines Mordes. Auf der Flucht vor dem Mörder, dem korrupten Polizisten Staller, sucht die verzweifelte Josephine Hilfe bei ihrer alten Freundin Franziska.

Diese ist Ordensschwester in einem christlichen Hospital und Anfangs wenig begeistert von Josephine´s Anliegen. Da sie ihre Freundin aber nicht im Stich lassen will, überredet sie kurzerhand die sittenstrenge Oberschwester, der Verfolgten Unterschlupf zu gewähren. 

Der temperamentvollen Josephine fällt es zunächst schwer, sich an das streng geregelte Leben als Nonne zu gewöhnen. Dies ändert sich jedoch, als man ihr die Leitung des Schwesternchores überträgt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten freundet sich die Sängerin schon bald mit den Schwestern an und fühlt sich in ihrer neuen Rolle voll ihn ihrem Element. Mit Lust und Leidenschaft formt sie aus dem eher mäßigen und braven Gesangstrupp einen mitreißenden Nonnen-Chor…

Alle Freunde der Soul- und Gospelmusik kommen hier voll auf ihre Kosten. Erleben Sie eine Show mit excellenten Darstellerinnen und Darstellern und kraftvollen Gesängen, von der Sie noch lange sprechen werden.

Lassen Sie sich von unseren Nonnen zum Singen und Tanzen mitreißen. Halleluja!

Eintritt: 39,- / 35,- / 31,- EUR

Bibi Blocksberg – „Alles wie verhext!“

Familien-Pop-Musical für alle ab 4 Jahren
Sonntag 18.09.2022,14.30 Uhr

Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem falschen Fuß an und zieht sich über den ganzen Tag. Dann ist einfach „Alles wie verhext!“.

Einen solchen Tag hat auch die kleine, freche Hexe Bibi Blocksberg erwischt: Schon morgens gibt es ein Riesendurcheinander mit ihren Eltern Barbara und Bernhard Blocksberg zu Hause. Und auch in der Schule will einfach gar nichts klappen. Bibis Lehrerin Frau

Müller-Riebensehl bringt das ganz schön auf die Palme! Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Dieses Jahr sollen dort Bibi und Barbara Blocksberg zusammen mit Oma Grete das große Walpurgisnacht-Feuer entfachen. Aber was wird Walpurgia, die Vorsitzende des Hexenrates bloß dazu sagen, wenn dort auch alles schiefläuft?

Mitreißende Inszenierung, großartige neue Lieder und wieder einmal ganz viel „Hex hex!“

Eintritt: 11,- EUR

image_pdfPDFimage_printDrucken

Bürgerhaus Bergischer Löwe

Der Bergische Löwe verfügt über einen großen Theatersaal, ein Penthouse, den Spiegelsaal und weitere Veranstaltungsräume. Neben dem eigenen Theater- und Kulturprogramm finden hier viele Events externer Veranstalter statt.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.