Die Musikschüler am Gymnasium Herkenrath freuen sich über ein gutes Jahr und endlich können Sie auch wieder zu einem feierlichen Weihnachtskonzert einladen. Akteure aus allen Jahrgangsstufen sind beteiligt, die neue Mittelstufenband hat ihren ersten Auftritt. Insgesamt konnte ein buntes Programm aufgestellt werden.

Das Jahr 2022 endet für die Musik am Gymnasium Herkenrath sehr erfreulich – es war ein gutes Jahr und am Weihnachtskonzert können es alle erleben: In der Bigband, die in diesem Jahr Züge eines Salonorchesters trägt, wirken zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker mit, die zum ersten Mal bei einem Konzert auf der Bühne stehen, denn das neue Förderprogramm für Instrumentalspiel beginnt Früchte zu tragen.

Zusammen mit den Holz- und Blechbläsern musizieren auch die diesjährigen Mitglieder des instrumentalpraktischen Kurses. Sehr zur Freude des Kursleiters, Herrn Badinski, bilden die diesjährigen Kursteilnehmer ein klassisches Streichquartett, ergänzt durch zwei Pianisten.

Der musikalische Bogen spannt sich am Abend von der Zeit des Hochbarock (C. F. Witt, A. Vivaldi) über zwei- und vierhändig vorgetragene Klavierwerke der Romantik am historischen Duysen-Flügel von 1905 bis hin zu Filmmusik (Starwars) und einem besonders schönen Stück für Chor und kleines Orchester von John Rutter (Christmas lullaby).

Weinachtskonzert
15.12.22 um 19:00 Uhr
Gymnasium Herkenrath, Aula
St. Antonius Str. 17, 51429 Bergisch Gladbach
Eintritt frei

Das aus dem Gymnasium hervorgegangene „Senior baroque ensemble“, bestehend aus ehemaligen und aktuellen Schülerinnen und Schülern, macht seinem Namen an diesem Abend weniger Ehre, denn statt Barock lässt es Romantik und Ragtime erklingen. Chorbeiträge des Unterstufenchors und die neu gegründete Schulband bereichern das Programm um rockigere, aber nicht weniger weihnachtliche Klänge. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.