Sopranistin Galina Pikh vom Staatsopernhaus in Lemberg (Lwiw) tritt mit der Jungen Philharmonie auf.

Trotz des Krieges in der Ukraine kommt auch in diesem Jahr die Junge Philharmonie Lemberg zum traditionellen Neujahrskonzert nach Bergisch Gladbach. Zudem stehen die 12 Tenöre auf dem Programm, ein Musical, Irish Dance und eine ungewöhnliche Karnevalssitzung.

Großes Neujahrskonzert

Junge Philharmonie Lemberg / Ukraine
Donnerstag 05.01.2023, 20.00 Uhr

Das Konzert mit der Jungen Philharmonie Lemberg findet im Bergischen Löwen seit über 25 Jahren statt.

Mit Musik von Mozart bis Strauß begrüßen die ukrainischen Philharmoniker die Musikfreunde in Bergisch Gladbach. Die jungen Künstler bieten den Gästen des Konzertes eine bunte Palette der leichten Klassik von Mozart über die große italienische Oper bis zu den berühmten Walzern und Polkas von Johann Strauß. Es versteht sich von selbst, dass der Radetzki Marsch von Johann Strauß Vater am Schluss steht.

Die Solistin ist die hervorragende Sopranistin Galina Pikh vom Staatsopernhaus in Lemberg.

Das Publikum darf sich wieder auf einen schwungvollen Jahresauftakt freuen.

Junge Philharmonie Lemberg / Ukraine
Volodymir Syvokhip, Dirigent
Galina Pikh, Sopran

Eintritt: 32,50 / 28,00 / 26,00 / 22,50 EUR

Irish Dance und Live Musik

Celtic Rhythms direct from Ireland
Donnerstag 12.01.2023, 20.00 Uhr

Neben liebgewonnenen Traditionals und altbekannten Tänzen wird die Show mit neuen Musikstücken, neuen Tänzen und neukonzipierter Lightshow ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben und das Publikum wieder begeistern. Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Tänzer zu immer perfekteren Ausdrucksformen, zu großer Lebendigkeit und Authentizität an.

Celtic Rhythms direct from Ireland vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance. Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Tänzer zu immer perfekteren Ausdrucksformen, zu großer Lebendigkeit und Authentizität an, vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music.

Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel. Ausnahmetänzer und Dance Captain Andrew Vickers konkurriert in leidenschaftlicher Intensität mit herausragenden solistischen Einlagen der Musiker um die Gunst des Publikums.

Ein irischer Abend voller Lebenslust, rhythmischer Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft und schönen keltischen Melodien.

Eintritt: 49,90 / 43,90 / 36,90 / 29,60 EUR

Tarzan – das Musical_Pressebild

Tarzan – das Musical

Spannende Abenteuer im Dschungel
Freitag 13.01.2023, 16.00 Uhr

Aufeinandertreffen zweier Welten: das Publikum erlebt gemeinsam mit dem Titelhelden ein atemberaubendes Dschungel-Abenteuer.

Eine junge Familie erleidet Schiffbruch und wird – kaum an der afrikanischen Küste gestrandet – von wilden Tieren angegriffen. Zurück bleibt ein kleiner Junge, der allein und verwaist von der Affendame Kala aufgenommen und wie ihr eigenes Kind großgezogen wird. Doch obwohl Tarzan bei den Affen ein Zuhause und in dem Affenmädchen Tee auch eine gute Freundin findet, lässt ihn der Anführer Kerchak auch nach Jahren noch spüren, dass er nicht wirklich zu ihnen gehört. Das Gefühl, seinen Platz in der Welt erst noch finden zu müssen, wird noch stärker, als Tarzan zum ersten Mal auf Menschen trifft.

Professor Porter, seine neugierige Tochter Jane und die zwielichtige Olivia Clayton befinden sich auf einer Expedition, um den Dschungel zu erforschen. Im Laufe der Zeit kommen sich Tarzan und Jane immer näher, doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Tarzan und seiner Affenfamilie droht große Gefahr…

Musikalisch wird dem Publikum eine abwechslungsreiche Reise durch verschiedene Genres geboten, die mit imposanten Arrangements und großen Emotionen beeindruckt. Ein bestens ausgebildetes Ensemble sorgt dafür, dass Charaktere, Musik und Kulissen auf der Bühne zu einem einzigartigen Ganzen verschmelzen.

Eintritt: 25 / 22 / 18 EUR

41. Karnevalssitzung

Gemeinsam mit behinderten und nichtbehinderten Menschen
Sonntag, 22.01.2023, 13.40 Uhr

Es wirken mit:
– Der Elferrat: Präsidenten der Bergisch Gladbacher Karnevalsgesellschaften
– Fahnenabordnungen der Gesellschaften
– Dreigestirn der GWK Bergisch Gladbach
– Tanzgruppe Tanzschule Leyer (Menschen mit Handycap)
– Peter Kerscher und seine Dolly
– Dellbröcker Boore Schnäuzer Ballett
– Voiswinkeler Zunftfüchse
– Kinderdreigestirn Bergisch Gladbach
– Dreigestirn Bergisch Gladbach
– Strundepänz
– Flöckchen

Einlass: ab 12.30 Uhr / Ende ca. 18.30 Uhr
Eintritt: 10,00 EUR pro Person

Kartenbestellung über: Janine Günther
Mail: janeschulz2001@yahoo.de / Tel. 02204-4837652 / Mobil: 0173 – 738 38 23

The Beatles today

Samstag, 28.01.2023, 20.00 Uhr
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Die Eintrittskarten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden!!

The 12 Tenors

begleitet von einer hochkarätigen Band!
Sonntag 29.01.2023, 20.00 Uhr

Zwölf einzigartige Stimmen, umrahmt von einer spektakulären Lichtshow! Ein eindrucksvolles Klangerlebnis und eine Show der Extraklasse!

The 12 Tenors sind nach der Zwangspause wegen der Pandemie wieder zurück auf der Bühne. Das stimmgewaltige Ensemble holt damit seinen wegen Corona verschobenen Auftritt nach verspricht live ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.

Seit vielen Jahren begeistern diese zwölf Tenöre überall in Europa aber auch in China, Japan oder Südkorea ihr Publikum. Die stimmliche und persönliche Individualität jedes einzelnen Ensemblemitglieds macht die Einzigartigkeit dieses singenden Dutzend aus. Ihre Leidenschaft zur Musik vereint alle Interpreten, die den Zuhörern einige der größten Lieder aller Zeiten – präsentiert in aufwendigen Arrangements – ganz neu erleben lassen. Klassische Arien, Liebesballaden aber auch Rock- und Pop-Hymnen aus den Charts: The 12 Tenors sind in allen Genres zu Hause.

„Das Tempo ist hoch, der Charmefaktor auch“, jubelte der Berliner „Tagesspiegel“ und das hauptstädtische Citymagazin „Zitty“ fand die Show der 12 Tenors „absolut hinreißend“. „Ihr Kapital sind große Stimmen, Charme und Esprit“, urteilte die Mainpost. Selten waren sich Presse zu Publikum so einig in ihrer Einschätzung über diese Tenöre. Ihre Interpretationen von großen Liedern wie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Queens „Bohemian Rhapsody“ machen sie einmalig. In ihrer Show bringen die 12 Sänger bewährte Klassiker und berühmte Welthits auf die Bühne.

Den Zuschauer erwartet in der rund zweistündigen Show eine Achterbahnfahrt der Emotionen.

Eintritt: 61,70 / 56,20 / 50,70 / 45,20 EUR

image_pdfPDFimage_printDrucken

Bürgerhaus Bergischer Löwe

Der Bergische Löwe verfügt über einen großen Theatersaal, ein Penthouse, den Spiegelsaal und weitere Veranstaltungsräume. Neben dem eigenen Theater- und Kulturprogramm finden hier viele Events externer Veranstalter statt.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.