Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

2 Kommentare zu “Presseschau 2.9.2010”

  1. Entweder Bürgermeister Lutz Urbach hat die Verwaltung nicht im Griff oder er wusste doch etwas von dem Plan für fast 200.000 € eine Skulptur am Driescher Kreuz zu errichten. Wenn die Verwaltung im Namen des Bürgermeisters Vorlagen in die Ratsausschüsse einbringen kann, die dieser angeblich nicht kennt, dann sollte die Opposition zukünftig nachfragen, ob Lutz Urbach auch wirklich davon weiss, was seine Verwaltung in den Ausschüssen vorträgt.

    Man kann sich nicht darüber freuen, dass Urbach weitere Kosten “verhindert” hat, denn es ist ihm anscheinend nicht gelungen, dass die Verwaltung ohne Auftrag plant und dabei teure Arbeitszeit verschwendet hat.

    Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, das niemand aus dem Verwaltungsvorstand über die Einladung zu den Ausschüssen informiert war und die Verwaltungsmitarbeiter ohne deren Wissen nach Sponsoren suchen. Das liegt vollständig in der Verantwortung des Bürgermeisters und wie konnte ein 200.000 € Projekt an ihm vorbei in den Ratsausschuss einbringen. Wie viel Geld wird in dieser Form noch an dem Bürgermeister in die Ausschüsse “geschmuggelt”?

  2. Die Linke zeigt nicht “die Stadt” an, das geht nicht. Wie solch sich eine juristische Person, ein “Sache” also, strafbar machen? Die Anzeige geht gegen die damals verantwortlichen Personen.
    Ansonsten ist es m. E. gut, wenn in dieser Sache endlich mal Klarheit hereinkommt.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

16Nov15:00Die kleine Raupe NimmersattBundesweiter Vorlesetag

16Nov18:00Wiedergutmachung für Opfer der NS-VerfolgungenDeutsch-Israelische Kulturtage - Vortrag

16Nov19:00Badekultur und Badeheilkunde in der Antike

16Nov19:00Die Geschichte von GilgameschBundesweiter Tag des Vorlesens

16Nov19:30Stop, hey, what's that sound!Konzertabend mit "krausam" und M&EM

16Nov20:00Arnold XCD-Release-Konzert

16Nov20:00Ich gegen ichJunges Ensemble, Premiere

17Nov10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X