Die Debatte ist immer die gleiche: Kann man sich wirklich auf die Angaben von anonymen Nutzern verlassen? Im Fall von weitgehend unstrittigen Themen wie bei der Stadtgeschichte oder der Aufgliederung der Stadtteile von Bergisch Gladbach kann man das mit Ja beantworten. Aber machen wir den Test: Wer findet Faktenfehler auf der Wikipedia-Seite Bergisch Gladbach?

Bis dahin kann man nur mit Respekt anerkennen, was anonyme Autoren, die oft weit weg wohnen, über unsere Heimatstadt zusammen getragen haben. Als erster Anlaufpunkt für schnelle Informationen dient die umfangreiche Seite allemal.

Klar, es gibt die üblichen statistischen Angaben und ein Blick in die Stadtgeschichte.

Interessanter ist jedoch die Stadtgliederung, hinter der sich viele Informationen über sehr viele auch kleinere Wohnplätze wie zum Beispiel Kippekausen verbergen. Überhaupt lohnt es sich immer wieder, eines der zahlreichen verlinkten Stichwörtern anzuklicken – weil sich dahinter ganz neue Wikipedia-Seiten öffnen. Da entdeckt man dann, dass etwa das Rathaus Bensberg einen eigenen, recht langen Artikel hat.

Besonders interessant sind die Personenlisten:

Etwas schwach bestückt ist das Verzeichnisse der Vereine, da werden Sie hier im Bürgerportal im Vereinsportal deutlich besser bedient.

Insgesamt beeindruckt die Seite jedoch, sowohl durch ihre Inhalte wie durch ihre Funktionalität. Und die Wikipedia-machen lassen sich durchaus auch hinter die Kulissen schauen. Streitfragen werden hinter dem Reiter “Diskussion” offen ausgetragen – zum Beispiel der Zwist, ob Bensberger Promis, die dort vor der Eingemeindung gelebt haben, in diesen Artikel über Bergisch Gladbach einen Platz haben.

Welcher Autor was geschrieben, geändert oder gar gelöscht hat lässt sich in der Versionsgeschichte nachvollziehen.  Zwar verbergen sich die meisten Wiki-Mitarbeiter hinter einem Pseudonym, aber immerhin kann man hier feststellen, dass so aktive Schreiber wie “Schubbay” gar nicht in unserer Region wohnen, sondern Experten für Städte sind – und damit eigentlich kein Interesse an einer Verfälschung der Fakten haben. Aber es gibt natürlich auch aktive Schreiber aus dem Bergischen Land, wie zum Beispiel Pingsjong.

Wenn Sie wollen können Sie sich den Beitrag bei Wkipedia auch bequem zu einer pdf-Datei formatieren und als Stadtführer ausdrucken.

Unser Urteil: Fünf von fünf Punkten, für Inhalt, Darstellung und Funktionalität

————————————————

Wie ist Ihre Meinung zu Wikipedia Bergisch Gladbach? Haben Sie Fehler entdeckt?
Welche Seiten mit lokalem oder regionalen Bezug sollten wir mal unter die Lupe nehmen?
Bitte nutzen Sie für Ihre Hinweise das Kommentarfeld unten. Oder Mail an info@in-gl.de

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.