Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Obwohl ich keine journalistische Ausbildung habe, bin ich seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlicher Pressesprecher der Bergisch Gladbacher Malteser. Sollte eine Journalistin oder ein Journalist Lust haben diese Position (unentgeltlich!) zu übernehmen = bitte melden.

7 Kommentare zu “Wer will Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer werden?”

  1. angela

    Hallo,

    An dieser Stelle erstmal ein großes lob an alle ehrenamtler !
    Ich hab selbst angehörige gepflegt ohne selbst darin ausgebildet zu sein und ziehe vor jedem der dies tut den Hut. Ich würde diesen Kurs sehr gerne selbst machen um besser , fachgerechter helfen zu können. Wenn es die möglichkeit noch gibt.

    Vg

  2. Pressesprecher Malteser-GL

    Hallo Wirrkopf,
    danke für Dein Interesse an der Tätigkeit eines Pflegediensthelfers. Wie dessen Tag abläuft, hängt vom Arbeit- oder Auftraggeber bzw. der betreuten Patientin/des betreuten Patienten ab. Es gibt nach meinem Kenntnisstand bei dieser Tätigkeit keinen festen Tagesablauf. Sicherlich ist es ein Unterschied, ob man zuhause einen Familienangehörigen pflegt, im Rahmen der Nachbarschaftshilfe tätig wird oder als Mitarbeiter eines Pflegedienstes mehrere Patienten “abzuarbeiten” hat.

    Wir Malteser übernehmen mit unserem Angebot den Part des Ausbilders. Dabei wird den Teilnehmern eine fundierte theoretische Ausbildung geboten und praktische Übungen (nicht am Patienten) durchgeführt. Der “Echteinsatz” erfolgt dann während des Praktkums. Dort lernt man den Tagesablauf des Praktikumbetriebs kennen; vermutlich ist der von Pflegedienst zu Pflegedienst unterschiedlich.

    Mit freundlichen Grüßen >>> U. Kraus

  3. Wirrkopf

    Na gut, der richtige Ton wurde hier wohl nicht so ganz perfekt getroffen. :o)
    Mich würde aber mal interessieren, wie der Arbeitstag eines Helfers nach 19 Tagen Ausbildung aussieht. Vielleicht kann mal jemand die zukünftigen Verantwortungsbereiche auflisten.

  4. Ercan

    “Zivildienst bei den Maltesern – eine tolle Herausforderung!
    von Günter Gsottberger aus Neusäß
    Zivi… mehr als nur ein Job! Die Malteser in Stadt und Landkreis Augsburg beschäftigen derzeit rund 75 Zivildienstleistende und sind somit eine der größten Zivildienststellen im süddeutschen Raum. Die Einsatzmöglichkeiten als Zivildienstleistender sind vielfältig.

    In Augsburg sind der Fahrdienst für Menschen mit Behinderung, der Hausnotrufdienst und vielfältige Betreuungsdienste für behinderte oder ältere Menschen eine gute Gelegenheit das Umfeld und die tägliche Arbeit einer sozialen Einrichtung an der Basis kennen zu lernen und gleichzeitig der Verantwortung der Gesellschaft gegenüber gerecht zu werden. Die Malteser suhen auch derzeit wieder Zivildienstbewerber, die sich sinnvoll engagieren möchten.

    „Wir bieten jungen Männern eine tolle Möglichkeit sich persönlich weiter zu entwickeln und auch ihre Chancen auf eine spätere Einstellung bei einem Arbeitgeber zu erhöhen, da diese oft Wert darauf legen, dass eine bestehende Wehrpflicht erfüllt wurde“, so Günter Gsottberger, Vize-Chef der Augsburger Malteser.”

  5. Ulrich Kraus

    Hallo Ercan,
    krtischen Auseinandersetzungen mit dem Thema “Pflegedienste” stehe ich positiv gegenüber. Allerdings sollte sie auch fundiert sein. Deshalb folgende Anmerkungen:
    1. Vom 28.03.2011 (Ausbildungsbeginn) bis 15.04.2011 (Ausbildungsende) sind weitaus mehr als zwei Wochen. Lediglich das sich an fundierte theoretische und praktische Ausbildung anschließende Praktikum dauert 14 Tage.
    2. Die Malteser in Bergisch Gladbach sind alle ehrenamtlich tätig. Wir beschäftigen keine hauptamtlichen Mitarbeiter und auch keine Zivis. Du bist ebenfalls herzlich eingeladen Dich in Deiner Freizeit für die Mitbürgerinnen und Mitbürger einzusetzen.
    3. Aus welchem Grund sich jemand für die Kursteilname entscheidet, wird im Einzelgespräch vorab von uns geklärt. Es kann durchaus vorkommen, dass wir Bewerber um einen Teilnehmerplatz ablehnen. Ob man sich mit dem Zetifikat in der Hand für eine berufliche Laufbahn oder eine Pflege im Familienkreis entscheidet, können und müssen wir nicht prüfen oder gar verantworten.
    4. Solltest Du persönlich (also nicht vom Hôrensagen) Pflegedienste in Bergisch Gladbach kennen, die ihre Mitarbeiter ausnutzen, dann nenne Ross und Reiter.
    Die Bergisch Gladbacher Malteser verwehren sich gegen die ihnen gegenüber getroffene unqualifizierte Aussage – eine Entschuldigung an dieser Stelle wäre m.E. angebracht.
    Es grüßt
    Ulrich Kraus, Pressesprecher Malteser-GL

  6. Ercan

    In zwei Wochen zum Pflegediensthelfer, gehen der Malteser die Zivis aus.
    Nach der Ausbildung, kann man als billige Arbeitskraft 24 Stunden pflegen.
    Sehr menschlich die Malteser.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns auf Steady

Termine des Tages

18Okt10:00Fahrrad-Ausflug zum LVR-Turm

18Okt15:30Lesung aus „Herz auf Eis"

18Okt19:00Eröffnung der Bibelausstellung

18Okt19:00Inklusion an Schulen - Wunsch und WirklichkeitPodiumsdiskussion

18Okt20:00- 21:30„Medden us dem Levve - Jetz sin se alt jenoch"Kabarettabend  bei Pütz-Roth

18Okt20:0033 Jahre und kein bisschen leise!Kabarett

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 16:45Steuern sparen beim Vererben

Newsletter: Der Tag in BGL

Was ist wo los?

18Okt10:00Fahrrad-Ausflug zum LVR-Turm

18Okt15:30Lesung aus „Herz auf Eis"

18Okt19:00Eröffnung der Bibelausstellung

18Okt19:00Inklusion an Schulen - Wunsch und WirklichkeitPodiumsdiskussion

18Okt20:00- 21:30„Medden us dem Levve - Jetz sin se alt jenoch"Kabarettabend  bei Pütz-Roth

18Okt20:0033 Jahre und kein bisschen leise!Kabarett

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 16:45Steuern sparen beim Vererben

19Okt15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

19Okt18:30FC Live-Talk und Public Viewing

19Okt18:30Vortag am OHG: "Der kosmissche Kreislauf"über das Leben und Sterben der Sterne

19Okt19:30Premiere: Oliver Buslau liest aus „Wahn"

20Okt16:00- 19:00Halloweenpartyim FrESCH

20Okt17:00Fest des Mentorenprojekts

20Okt19:00Zur Geschichte des Schlachthofs - ABGESAGT

20Okt20:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

20Okt20:00Miljö wieder live im Bockim Wirtshaus am Bock

21Okt - 22ganztägigFußball Cup: Kommen, kicken, Tore Schießen

21Okt10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

21Okt10:00- 12:00Mit Kaiser Wilhelm auf der Streuobstwiesefür Kinder von 8 bis 12 Jahren

21Okt15:00Nucki und der Mann mit dem spitzen HutVerkehrspuppenbühne

21Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

21Okt20:00„Mythos" - Legenden gewordene Frauen

21Okt20:00ReimBerg Slam

22OktganztägigRefrather Herbstlauf

22Okt09:40Wanderung Kürten-Wermelskirchen-Hückeswagen

22Okt15:00Skat-Turnierbei Mittendrin

22Okt17:00Orgelmusik zum Reformationsjubiläum

22Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

23Okt11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

23Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

23Okt18:00- 19:30Rechtsinformationsabend für Frauen

24Okt14:30Besuch im Kindergartenmuseum

24Okt14:30Odenthal wandernd erkunden

24Okt15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

24Okt19:00- 21:18Herbert Reul zur Inneren SicherheitNRW-Innenminister im Tannenhof

26Okt10:00Wanderung entlang der Erztrasse nach Oberkühlheim

27Okt08:30Von Fledermäusen und Vampiren - für Kinder im GrundschulalterWanderung

27Okt10:00- 15:00Fußballcamp Abschlussturnier

28Okt11:00Galavorstellung „Sport meets Circus"

28Okt15:00Nucki und der Mann mit dem spitzen HutVerkehrspuppenbühne

28Okt15:00- 16:00ADFC: Fahrradcodierung

29Okt09:30Wanderung zwischen Agger und SülzWanderung

30Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

30Okt15:30„Ev. Christen im Herzogtum Berg"Vortrag mit Bildern

31Okt11:00Nucki und der Mann mit dem spitzen Hut

31Okt18:11Flöcktoberfestmit den Flöckcken

1Nov10:30- 12:00Mit Baby im Museum

1Nov19:30- 09:49Offenes Singender GV Harmonie Kaule Bensberg

2Nov14:00- 20:00Freier Eintritt Villa Zanders

2Nov20:30Björn Heuser Mitsingkonzertim Wirtshaus am Bock

3Nov - 5ganztägigBensberger Martinizauber

3Nov11:00- 16:30Reformationstag für Kinder

3Nov13:00- 19:00Medienflohmarkt im Forum

3Nov19:00- 21:15Mundartabend in der VHS

3Nov19:30Filmtreff zeigt „Suffragette"

3Nov19:30Film-Abend im Himmel un Ääd

4Novganztägig„The Work"

4Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

5Nov10:00Wie bereitet sich die Natur auf den Winter vor?Wanderung des NaturFreundehaus Hardt

5Nov11:00- 13:00Sonntags-Atelierin der Villa Zanders

5Nov18:00Musikalische Vesper

6Nov19:00„Bewegend anders"Vortrag zur Bibelausstellung

7Nov15:00Seniorenkino zeigt "Moonlight"

7Nov18:00- 20:15Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht

7Nov19:00Flucht - Herausforderung und Chance

8Nov14:30- 16:30dementia+art in der Villa ZandersFür Personen mit Demenz und Angehörige

8Nov14:30„Ich bin dann mal weg"Aufführung des Lichtspiel-Cafés

8Nov19:00Gesprächscafé: Schicksal tragen

8Nov20:00RhingdöchterKabarett an der IGP

8Nov20:00Warum schreibt so jemand so rätselhafte Bilder?Ökumenische Herbstgespräche Herkenrath

9Nov18:00Critical Mass

9Nov19:30Offener Stammtisch der Grünen

10Nov17:0020. Jahre Aids-Hilfe

10Nov19:00- 20:00„Ich rieche Menschenfleisch"Ausstellungseröffnung in der VHS

11NovganztägigTagesworkshop: GitarrissimoAnmeldeschluss ist Freitag, der 20. Oktober 2017.

11Nov14:00- 18:00REAKTIV - das Kunstlabor

11Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

11Nov15:30Die Ostermann-RevueLieder und Anekdotisches von und um Willi Ostermann

12Nov11:00Konzerte gegen den Hunger

12Nov11:00Führung: „Freunde treffen sich – revisited"

12Nov11:00„Jazz isses Chor"Sonntagsmatinee Margarethenhöhe

12Nov14:00„Kleidung, Smartphone und Bananen aus Papier"Führung im Papiermuseum

12Nov14:30Schnuppertour durch Gladbachs Stadtmitte

12Nov17:00Time for Jazz

12Nov17:00Oratorium nach Worten des Alten TestamentsXIV Oratorisches Konzert

12Nov17:00Chorkonzert „Welle des Lebens"

13Nov11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

13Nov19:30- 21:00Soirée Cinéma: Die fabelhafte Welt der Amelie

14Nov15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

14Nov19:30FeaturedA Tribute to The Blues Brothers

15Nov19:30Puppentheater „Der kleine Prinz"für Jugendliche und Erwachsene

15Nov19:30Lesung „Buch für die Stadt 2017"

16Nov11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

16Nov15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

16Nov15:30- 17:45Menschen gestalten mit TonAnmeldung bis 11.11.17

16Nov19:30„Alternative“ Therapie bei BrustkrebsMedizindialog am EVK

17Nov15:30- 17:00Mobiler Buchsalon mit Wiebke von Moock

17Nov16:00- 10:13IntegrationSPORTSdayEin Sportfest für alle

17Nov19:00Konzerte gegen den Hunger

17Nov19:30Lieder ohne StockbrotMitsingkonzert

17Nov19:30Preisträgerkonzert Kammermusikaus der Reihe Con Bravura

18Nov10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

18Nov14:00- 17:00Kunstlabor ParallelFür junge Menschen mit und ohne Behinderung

18Nov19:30Sing mit!

18Nov20:00ReimBerg Slam

19Nov10:0050 Jahre AndreaskircheFestlicher Gottesdienst