Bauausschuss beschließt einmütig Bebauungsplan “Marktgalerie Bensberg”
Ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung hat der zuständige Ausschuss den Startschuss für den neuen Bebauungsplan gegeben, auf dessen Grundlage das Loewencenter in Bensberg zur “Marktgalerie” umgebaut werden soll. Zwischen Investor und Stadt wurde ein ein fünfgeschossiger Baukörper plus Staffelgeschoss konzipiert. Unten gibt es zwei Etagen für Geschäfte, dann zwei Parkhausebenen, im fünften Geschoss und im Staffelgeschoss sind Wohnungen und Büros geplant. Als Investitionevolumen wird eine Zahl von 20 Millionen Euro gehandelt.
Quelle: BLZ offline
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Neugestaltung des Loewencenters

Bergische Köpfe

  • Christoph Bernards ist jetzt auch offiziell Pfarrer der neu geschaffenen Großgemeinde Sankt Joseph und Sankt Antonius, BLZ offline
  • Klaus Jürgen Pfeffer aus Odenthal ist Architekt in Schildgen, Rennfahrer und baut in seiner Freizeit “3-D-Boxen”; KSTA
  • Katharina Piechatzek  sorgt im St. Raphael Haus Blegge für effektives Bewegungstraining, BLZ offline

Weitere Berichte

  • Bei der Verlegung des neuen Pflasters in der Fußgängerzone wurde geschludert, auf dem ersten Teilstück muss nachgebessert werden, KSTA
  • Landschaftsverband Rheinland passt Bewertung seiner RWE-Aktien ein Stück weit der Realität an, was im Kreistag große Sorgen und heftigen Protest auslöst, KSTA
  • Schüler der IGP bereiten eine Ausstellung zur Schule in der NS-Zeit im Schulmuseum Katterbach vor, KSTA
  • Familienkonzert in der IGP überzeugt mit breitem Repertoire, BLZ offline
  • Kirchenchor St. Cäcilia Hebborn feiert sein 100-jähriges Bestehen, BLZ offline
  • Kinder der AWO-Kindertagesstätte in Schildgen singen ihre erste eigene CD ein, mit Weihnachstsliedern, KSTA
  • Der Dorfadventskalender in Romaney öffnet die ersten Türchen, BLZ offline
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Kostenlos im App Store von Apple unter "Bürgerportal"
Alle Informationen zu Gladbachs erster App

Umfrage der Woche

[poll id=”21″]

Die lieben Nachbarn

  • Odenthal verdoppelt die Gebühren für den Winterdienst, BLZ offline

Das bringt das Wochenende

  • Samstag, 17 Uhr: Eröffnung derUKIYO-E Ausstellung in der Franz Liszt Akademie Refrath, mehr Infos
  • Samstag, 20.30 Uhr: “Kultur mit allen Sinnen: dunkelPHONIE” Lesung und Livemusik in der “alten Schreinerei”, Handstraße 53, mehr Infos/FB
  • Sonntag, 11 Uhr: Lions Clubs Bensberg-Königsforst lädt zur Benefizveranstaltung „Verzaubert in die Weihnachtszeit“ Kinder und ihre Eltern ein, Freiherr-vom-Stein-Schule, Rösrath
  • Sonntag, 11 Uhr: Ausstellungsmatinee mit Blasmusik, Werkschau 2011 des AdK im Atelierhaus A24 , mehr Infos
  • Sonntag, 16 Uhr: Lesung “Weißer Rabe, schwarzes Lamm”, Spiegelsaal des Bergischen Löwen, iGL, KSTA
  • Alle Weihnachtsmärkte in Bergisch Gladbach und in der Region
  • Alle Karnevalstermine
  • Alle Termine
Das Bürgerportal gibt es auch bei Facebook:
+ Profil für den direkten Kontakt
+ Fanpage für Leser, der uns nicht gleich in ihre Timeline lassen wollen
+ "Angebote in BGL" - offene Gruppe für kulturelle und kommerzielle Angebote unserer Nutzer
+ "Politik in BGL" - offene Gruppe für die Debatte zwischen Bürgern und Politikern
+ "Jung in BGL" - die Plattform für Veranstaltungen, Verabredungen und Jugendthemen
+ "Kultur in BGL" - offene Gruppe für alle, denen lokale Kunst + Kultur wichtig ist
+ "Karneval in BGL" - da wird es bald wieder richtig los gehen
+ "Gesund in BGL" - die neue Gruppe für alles rund um's Thema
Wer noch mehr wissen will: Wie/warum iGL Facebook, Twitter und Foursquare einsetzt

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.