Urbach will alle 70 Beförderungen durchdrücken
Bürgermeister Lutz Urbach gibt sich entschlossen, die umstrittenen Beförderungen komplett durchzudrücken, seine Mitarbeiter hätten ein Anrecht darauf. Die Gehaltserhöhungen für die Feuerwehrleute würden von einem breiten Konsens getragen, nur die Besserstellung von vier Fachbereichsleitern muss noch im Hauptausschuss bewilligt werden.  Zwar hatte sich die CDU-Fraktionsführung zunächst sehr kritisch geäußert, dennoch rechnet der Bürgermeister mit einem Durchmarsch – denn nur eine Zwei-Drittel-Mehrheit könnte ihn stoppen.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zu dem Beförderungsstreit und der Finanznot der Stadt

Bergische Köpfe

  • Judith van Elten (17) hat elf Geschwister – und berichtet von ihrem Alltag im KSTA
  • Elke Strothmann macht als Agenturchefin seit genau 15 Jahren PR und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, BLZ offline
  • Stefan Kayser (49)  ist seit einem Jahr Leiter der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) – und wirbt im Interview  für Studiengänge in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Automotive Management und Business-Management, KSTA
  • Cornel Krämer, Fotograf aus Odenthal, inszeniert seine Modelle so, dass sie an Gemälde der Alten Meister erinnern, KSTA

Weitere Berichte

  • In der oberen Hauptstraße stehen wieder mehr Geschäfte leer, Händler beklagen sich über Ausweitung der Parkgebühren, BLZ
  • Grundschule Refrath bekommt mit Hilfe der Bensberger Bank ein „grünes Klassenzimmer“, ein atriumähnlicher Raum unter freiem Himmel, KSTA, BLZ
  • CDU besteht darauf, verantwortungsvoll mit Geldern aus der Parteienfinanzierung umzugehen, KSTA offline
  • MKH bietet mit der Brachytherapie schonende Behandlung bei Prostatakrebs auch ambulant an, MKH on Facebook, BLZ 
  • Odenthal und Bergisch Gladbach haben die höchste Kaufkraft, aber Rösrath den höchsten Einzelhandelsumsatz, iGL
  • Ausstellung in der Franz-Liszt-Akademie in Refrath erlaubt Eintauchen in die japanische Kultur, KSTA
  • Birgit Katemann und Marie-Claude Maqua-Klein stellen in den Räumen von Kieser Training aus, KSTA
  • Polizei warnt vor Taschendieben auf den Weihnachtsmärkten, KSTA
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Kostenlos im App Store von Apple unter "Bürgerportal"
Alle Informationen zu Gladbachs erster App

Die lieben Nachbarn

  • Rösrath: Awo weiht Einrichtung Sommerberg als  Heim für misshandelte Mädchen ein, KSTA offline
  • Overath: Weg frei für Gewerbegebiet Ginsterweg, BLZ

Umfrage der Woche

[poll id=”21″]

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

Das Bürgerportal gibt es auch bei Facebook:
+ Profil für den direkten Kontakt
+ Fanpage für Leser, der uns nicht gleich in ihre Timeline lassen wollen
+ "Angebote in BGL" - offene Gruppe für kulturelle und kommerzielle Angebote unserer Nutzer
+ "Politik in BGL" - offene Gruppe für die Debatte zwischen Bürgern und Politikern
+ "Jung in BGL" - die Plattform für Veranstaltungen, Verabredungen und Jugendthemen
+ "Kultur in BGL" - offene Gruppe für alle, denen lokale Kunst + Kultur wichtig ist
+ "Karneval in BGL" - da wird es bald wieder richtig los gehen
+ "Gesund in BGL" - die neue Gruppe für alles rund um's Thema
Wer noch mehr wissen will: Wie/warum iGL Facebook, Twitter und Foursquare einsetzt

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.