Poetry Slam: Der ReimBerg Slam ist zurück aus den Sommerferien!

Bergisch Gladbachs einziger Poetry Slam meldet sich aus der Sommerpause zurück.

Am Samstag, den 15. September um 20:00 Uhr treten die Wettkampfdichter wieder unter der Regie von Moderator Alexander Bach im Q1 Jugend-Kulturzentrum an.

Für alle Freunde der Wortakrobatik, oder die, die es noch werden wollen, hier die Regeln des Poetry Slams: Jeder Teilnehmer trägt selbst verfasste Texte mit einer zeitlichen Begrenzung von fünf Minuten auf der Bühne vor. Das Publikum stimmt dann mit Rosen darüber ab, wessen Text und Performance am meisten überzeugt.

Den Slam-Fans, die einmal „hinter die Kulissen“ schauen möchten, bietet der ReimBerg Slam am 6. Oktober einen Poetry Slam Workshop im Q1 an. – Hier können Interessierte jeden Alters in kleiner Runde lernen, wie man eigene Texte schreibt und sie in einer spannenden Performance auf der Bühne umsetzt. Wer sich danach auch einmal auf die Bühne wagen möchte, ist beim ReimBerg Slam herzlich willkommen.
Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter info@reimberg-slam.de.

Der nächste ReimBerg Slam findet am 20. Oktober statt.

Weitere Informationen zu den Slammern und zum Kartenvorverkauf sind hier zu finden:

Initiiert und organisiert werden der ReimBerg Slam und die Slam-Workshops von der Agentur Strothmann in Bergisch Gladbach. Die Agentur, die sich professionell mit Kommunikation und Events befasst, möchte das Interesse am kreativen Umgang mit Sprache wecken und für die Kommunikation im Live-Event begeistern. Die Agentur hat sich zudem die Förderung des Nachwuchses auf die Fahnen geschrieben.

Pressekontakt:

  • Elke Strothmann, Tel. 02202 – 2807 24, Strothmann@Agentur-Strothmann.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.