Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Demonstration gegen islamfeindliches Video

Über 50 friedliche Demonstranten, darunter auch zahlreiche Kinder, haben am Sonntag in der Innenstadt von Bergisch Gladbach gegen das islamfeindliche Video und gegen die Mohammed-Karikaturen demonstriert. Die Veranstalter hatten im Vorfeld mit ca. 200 Teilnehmern gerechnet. Die Polizei war zur Sicherheit mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Die Verständigung zwischen den Religionen war eines der Anliegen der Demonstranten, die auch Kinder mitgebracht hatten.

Die Initiatorin hatte die Demonstranten, die mit Schautafeln und Protestbannern gekommen waren, zuvor zu einem friedlichen Verlauf ermahnt. Sie hatte die Kundgebung als Privatperson angemeldet und trat namentlich nicht in Erscheinung.

In ihrer kurzen Ansprache sagte sie:

Der Schmähfilm, der sich gegen unseren geliebten Propheten Mohammed richtet, beleidigt und verletzt alle Muslime auf der ganzen Welt. (…) Unser Prophet wurde verletzt, unsere Religion wurde verletzt und wir wurden verletzt.

Sie forderte Frieden und Respekt für die Muslim und rief aus:

Beleidigt man Schwarze nennt ihr es Rassismus, beleidigt man Juden ist es Antisemitismus, beleidigt man Homosexuelle nennt ihr es Intoleranz, beleidigt man das Land nennt ihr es Verrat – aber wenn Mohammed beleidigt wird, nennt ihr es Meinungsfreiheit.”

Auf vielen der Plakate der Demonstrationsteilnehmer wurde ein friedliches Miteinander der Religionen gefordert – und eine Absage an jede Form der Gewalt.

Nach einem kurzen Marsch durch die Innenstadt endete die Demo so friedlich, wie sie begonnen hatte.

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

Ein Kommentar zu “Demonstration gegen islamfeindliches Video”

  1. Ich finde es nicht in Ordnung, wie der Autor hier das Augenmerk auf den Sicherheitsaspekt der Demo lenkt. Als wäre das der Hauptinhalt einer Demo! Nach dem Motto: Die Muslime haben sich hier benommen, aber wir gucken weiter drauf.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

14Nov10:00Not macht erfinderischDeutsch-Israelische Kulturtage

14Nov19:00Warschauer InnenhöfeDeutsch-Israelische Kulturtage

14Nov19:00Gruppentreffen Arbeitskreis StädtepartnerschaftRunnymede und Luton

14Nov19:30Ökumenische HerbstgesprächeZweiter Teil

14Nov19:30Spiele-Abend mit der Spielebaustelle

14Nov19:30Oscar Wilde: "Die Rose und die Nachtigall"Lesung mit Gerd Pohl

14Nov20:00Die Eltern-TrickkisteAutorenlesung

15Nov10:00- 19:30Die Moderne im Blick - Paula Modersohn-Becker

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X