Mediterana-Eigentümer ändert Pläne für Hotelneubau
Nach der Entlassung des langjährigen Geschäftsführers Siegfried Reddel hat Mediterana-Besitzer Ernst-Werner Ruhbaum die Pläne für ein neues Hotel südlich des Mediteranas noch einmal geändert. Für rund 25 Millionen Euro sollen ein Hotel mit 120 Zimmern und Penthouse-Suiten, ein Restaurant für 180 Personen, ein Spitzenrestaurant für 80 Personen und eine 600 Quadratmeter große Konferenzzone entstehen. Statt zwei ist nun nur noch ein Gebäudeflügel im Süden des Grundstücks hin nu den Otto-Hahn-Schulen geplant. Die Stadtverwaltung prüft derzeit, ob der Bebauungsplan dafür noch einmal geändert werden muss.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über das Mediterana

Stadt muss mehr für Kitas ausgeben
Bei der Versorgung mit Kindertagesplätzen nimmt Bergisch Gladbach in NRW bereits einen Spitzenplatz ein, wird in der nächsten Zeit aufgrund der großen Nachfrage aber mindestens weitere 100 Plätze schaffen müssen. Nach ersten Schätzungen der Verwaltung bedeutet das Mehrkosten von mehr als 100.000 Euro pro Jahr, die bislang nicht eingeplant worden waren.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Kinderbetreuung

+ Anzeige +

Tagestipp:
Informationsveranstaltung mit Henning Scherf zum geplanten Mehrgenerationenhaus, alle Infos

Bergische Köpfe

  • Peter Müller, früher Inhaber eines Modegeschäfts in der Hauptstraße und heute einer Textilimportfirma,  wurde zum  Vorsitzenden des Kreisverbandes von Haus und Grund gewählt; er folgt auf Franz Heinrich Krey, der sich nach acht Jahren aus diesem Amt zurückzog, BLZ
  • Karlheinz Batzer (63), Kämmerer in Rösrath,  geht in den Ruhestand, KSTA
  • Jessica Gwosdz engagiert sich seit fünf Jahren im Odenthaler Jugendparlament, BLZ

Berichte aus dem Karneval

Weitere Berichte

  • Bei den Todesopfern des Brandes auf dem Wachendorff-Geländes handelt es sich um einen 29-jährigen gebürtigen Polen und dessen 49-jährigen Schwiegervater, BLZ, KSTA
  • Das Berliner Unternehmen Kursana Residenz GmbH  will neben dem Altenheim in Refrath auch das geplante Seniorenpflegeheim in Kürten-Bechen betreiben, KSTA
  • Das Pflegeheim des Evangelisches Krankenhauses betreibt im Seniorenzentrum am Quirlsberg auch ein offenes Demenzcafé, BLZ

Die lieben Nachbarn

  • Overath: Wegen Bauarbeiten wird der Kreisverkehr im Zentrum am Wochenende gesperrt, umfangreiche Umleitungen werden vorbereitet, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag, 13:30 Uhr: Familienzentrum der Hebborner Hosenmätze (Kirche zum Heilsbrunnen) eröffnet ihr Elterncafé
  • Donnerstag, 19 Uhr: Informationsveranstaltung mit Henning Scherf zum geplanten Mehrgenerationenhaus, alle Infos
  • Freitag, 18 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema Demenz, Seminarraum des Marien-Krankenhauses, mit Hartwig Orth, Chefarzt der Geriatrie. Prof. Dr. Thomas Els, Chefneurologe
  • Freitag, 19:30 Uhr: Bläserorchester und die Bigband am Nicolaus-Cusanus-Gymnnasium veranstalten ihr traditionelles Jahreskonzert in der Aula des NCG, Reuterstraße
  • Freitag, 19:30 Uhr: “S t u f e n” – Autorinnen und Autoren des „Wort & Kunst e.V.“ und die Musikerinnen Barbara Lechner (Konzert-Gitarre) und Verena Schmidt-Wittmann (Geige) interpretieren poetisch und musikalisch das durch Hesse inspirierte Thema „Stufen“, Haus der Menschlichen Begleitung (Pütz-Roth), Kürtener Str.10. Eintritt frei; Anmeldung 02202 9358 157 oder info@puetz-roth.de
  • Freitag, 19:30 Uhr: Nathalie Streichardt, Petra Hiemeyer, Eva-Maria Wilms, Anne Klingel, Klaus Kellner und Daniela Bock (Danae-Ensembles) spielen  Schönbergs Streichsextett “Verklärte Nacht” und gemeinsam mit Robert Oberaigner das Klarinetten-Quintett von Mozart, Zeltkirche Kippekausen, Refrath, Eintritt frei
  • Samstag, 11 Uhr: Adventsmarkt in der Kirche zum Heilsbrunnen, Hebborn
  • Samstag, 16 Uhr: Freundeskreis für Kirchenmusik lädt zu Geschichten bei Glühwein und Kerzenschein ins Galeriecafé ein. Eintritt mit Glühwein und Kuchen:  zehn Euro, Kirche zum Heilsbrunnen, Im Kleefeld
  • Samstag, 18 Uhr: Kammerkonzert: Alba Hernández (Cello) und Aliya Turetayeva (Klavier) spielen Werke von Boccherini, Beethoven, Schumann; Franz-Liszt-Akademie, Wilhelm-Klein-Straße 18-20, Refrath; Eintritt 15 Euro
  • Samstag, 19 Uhr: handerCover spielt im Schlöm, Laurentiusstraße, Eintritt frei
  • Sonntag, 11 Uhr: Sonntagsakademie mit einem Vortrag über die sieben Werke der Barmherzigkeit von Claudia Döllmann, großer Seminarraum des Marien-Krankenhauses; Eintritt 2,50 Euro. Nach der Veranstaltung besteht die Gelegenheit im Restaurant Marienberg zu essen
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.