Partnerschaft mit Ganey Tikva wird vollzogen
asdfasNach der Partnerschaft mit Beit Jala geht Bergisch Gladbach jetzt auch eine Städtepartnerschaft mit der israelischen Stadt Ganey Tikva ein, die Bürgermeister Lutz Urbach und Avishay Levin unterzeichnen die Urkunde beim Neujahrsempfang am Sonntag.
Quelle: KSTA, Interview mit Bürgermeister Levin
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über Ganey Tikva
Alle Beiträge über Beit Jalta

Bergische Köpfe

  • Max Bruch hat einen großen Teil seines Kompositionswerkes in Bergisch Gladbach geschrieben, zum 175. Geburtstag finden am Sonntag in St. Clemens (Paffrath) und St. Severin (Sand) zwei Konzerte statt, bevor das Max-Bruch-Festival offiziell am 11. Januar startet, KSTA, Website des Max-Bruch-Festivals
  • Gudrun Lasek ist seit mehr als 20 Jahren Chefärztin in der Radiologie des EVK, KSTA
  • Wolfgang Bosbach fühlt sich an der Supermarktkasse nach wie vor fit, BLZ, KSTA

Berichte aus dem Karneval

Weitere Berichte

  • Öffentliche Treppe im Baugebiet Lohhecke zwischen Sander Straße und Schulstraße in Sand sorgt für neuen Ärger, BLZ
  • Parteien konnten 2012 auf lokaler Ebene kaum Spenden verbuchen, KSTA
  • Die Sternsinger sind unterwegs und sammeln Geld für Kinder in Tansania; sie machten auch im Kreishaus Station, KSTA
  • Kanalsanierungsarbeiten in Refrath-Nord beginnen am 14. Januar und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein, KSTA
  • Im geplanten Gewerbegebiet Obereschbach beginnen im Februar die ersten Bauarbeiten für die Kanalisation, KSTA

Das bringt der Rest der Woche

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.