Wir dokumentieren zwei aktuelle Pressemitteilung der Polizei – und bitten um Hinweise!
_______________________

Rechts neben einer Doppelhaushälfte in der Kauler Straße ist der Stellplatz für ein Wohnmobil, dass der Geschädigte in diesem Jahr als Depot für Weihnachtsgeschenke nutzte. Doch leider musste er am Samstagvormittag (21.12.2013) feststellen, dass Diebe das Seitenfester aufgebrochen haben und sämtliche Päckchen im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen haben.

Tatzeit ist der 21.12.2013 (zwischen 02.00 Uhr nachts und 10.30 Uhr vormittags).

Zeugen, die in dieser Zeit etwas beobachtete haben, melden sich bitte bei der Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050.

Einbrecher hebelten am letzten Freitag (20.12.2013) zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr die Kellertür eines Einfamilienhauses in der Handstraße auf. Anschließend durchwühlten die Täter verschiedene Räume. Im Flur leerten sie Jackentaschen, im Schlafzimmer den Kleiderschrank und in der Küche öffneten sie sogar kleinste Schälchen. Die Beute besteht aus zwei Breitlinguhren, Schmuck, ein Fotoapparat, das Haushaltsgeld und  Briefumschläge mit dem Weihnachtsgeld für die Kinder. Die Kreispolizei RheinBerg sucht
Zeugen, die in der genannten Zeit etwas beobachtet haben.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen genommen

_______________________
Mit Dank an Helga Niekammer für den Überschriftenvorschlag. Foto: flickr/markunti

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.