Im Dezember hatte die Alternative für Deutschland (AfD) im Rheinisch-Bergischen Kreis ihre Führung erneuert, nun hat sie sich auf einer Mitgliederversammlung dazu entschieden, auch auf der lokalen Ebene aktiv zu werden und bei der Kommunalwahl am 25. Mai anzutreten. Ob sie auch bei der Wahl zum Stadtrat in Bergisch Gladbach teilnimmt, wird in den nächsten Tagen bei einer Ortsvereinsversammlung entschieden.

Torsten Jungbluth. Foto: AfD

Gleichzeitig wurden die Kandidaten für die Reserveliste sowie die Direktkandidaten für die 27 Wahlbezirke im Kreisgebiet gewählt, teilte Torsten Jungbluth, Sprecher des Kreisvorstandes jetzt mit. Jungbluth führt die Reserveliste an.

Die Kandidaten sollen sich verschiedenen Schwerpunkten widmen, zu denen „Herausforderungen an den Rheinisch-Bergischen Kreis durch den demografischen Wandel und im Rahmen der Wirtschafts- und Kulturförderung“ gehören. Ihr kommunales Programm will die AfD Ende April veröffentlichen.

Die AfD hat sich im Vorfeld der Bundestagswahl mit ihrem Vorsitzenden Bernd Lucke vor allem mit ihrer kritischen Euro-Politik profiliert. Und aus dieser Perspektive schaut sie auch auf die Lokalpolitik.

Die EU sei auf dem „Weg in die europäische Schuldenunion zu Lasten des deutschen Steuerzahlers, was zwangsläufig die Finanznöte der Kommunen drastisch vergrößern wird“, argumentiert Jungbluth. Eine Politik, die das übersehe „oder wegen innerparteilicher Zwänge übersehen möchte, gefährdet die notwendige staatliche Handlungsfähigkeit auch im Rheinisch-Bergischen Kreis”.

Die Direktkandidaten in den 27 Wahlkreisen sind:

  • Bettina Schmitz Bergisch Gladbach 1
  • Dr. Uwe Höller Bergisch Gladbach 2
  • Sven-Olaf Kelbert Bergisch Gladbach 3
  • (Name auf Wunsch des Betroffenen gelöscht)
  • Torsten Jungbluth Bergisch Gladbach 5
  • Manfred Hübner Bergisch Gladbach 6
  • Daniel Obst Bergisch Gladbach 7
  • Norbert Barner Bergisch Gladbach 8
  • Dirk Honrath Bergisch Gladbach 9
  • Thomas Kunze Bergisch Gladbach 10
  • Jürgen Krumme Burscheid 1
  • Maren Obst Burscheid 2
  • Wolfgang Heuser Kürten 1
  • Marion Heuser Kürten 2
  • Jannis Gärtner Leichlingen 1
  • Prof. Dr. Harald Weyel Leichlingen 2
  • Manfred Schawohl Leichlingen 3
  • Helga Hauptmann Odenthal 1
  • Andreas Müßener Odenthal 2/Wermelskirchen 4
  • Kacem Bitich Overath 1
  • Jennifer Hebborn Overath 2
  • Oliver Wuttke Overath 3/Rösrath 3
  • Jörg Feller Rösrath 1
  • Prof. Dr. Rolf-Jürgen Koch  Rösrath 2
  • Hans-Joachim Lietzmann Wermelskirchen 1
  • Claus Zippmann Wermelskirchen 2
  • Nico Schawohl Wermelskirchen 3

Für die Reserveliste wurden gewählt:

  1. Torsten Jungbluth
  2. Oliver Wuttke
  3. Jörg Feller
  4. Wolfgang Heuser
  5. Prof. Dr. Rolf Koch
  6. Dr. Uwe Höller
  7. Daniel Obst
  8. Dirk Honrath
  9. Hans-Joachim Lietzmann
  10. Hans Stark
  11. Jennifer Hebborn
  12. Hans-Hermann Vitt
  13. NN
  14. Thomas Kunze

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Und noch´n Gedicht … Aber das hat uns gerade gefehlt!
    Hoch lebe das Chaos der Konservativen oder was immer die sind. Sie wissen es selber nicht, das heißt es steht eine (blaue) Wunder- oder explosive Knalltüte zur Wahl.
    Am Ende führt das nur dazu, dass die üblichen Verdächtigen die alten Mehrheiten einfahren und alles bleibt wie es ist.
    Schade, dass es bei uns vor Ort keine seriöse (!), wirklich unabhängige Kraft gibt, die genügend Gewicht auf die Straße (!) bringt und mit ideologie- und parteifrei frischem Wind für Durchzug sorgt.