Urbach im Zwist mit dem Dreigestirn – sagt Prinzenessen ab
Mit seiner Absage der Teilnahme am Prinzenessen zum Abschluss der Session habe Bürgermeister Lutz Urbach sein schlechtes Verhältnis zum Gladbacher Dreigestirn dokumentiert, schreibt der KSTA. Grund für das Zerwürfnis sei der gescheiterte Versuch von Urbachs Frau Tanja, Jungfrau zu werden.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Thema Karneval

Bergische Köpfe

  • Jessica Lüders und Wolfgang Ommer gewinnen den Kostüm-Wettbewerb #hingucker14 des Bürgerportals, iGL
  • Heribert Reul, Europaabgeordneter der CDU für RheinBerg, geht im Vorfeld der Europawahl unter die Reporter und berichtet selbst über Menschen, die im Europaparlament arbeiten, Facebook-Gruppe „Politik in BGL”

Tagestipp: freier Eintritt in der Villa Zanders, zwei Ausstellungen und eine Führung, Infos auf Facebook

Weitere Berichte

  • Stadtreinigung darf das neue Pflaster in der Fußgängerzonne immer noch nur mit weichen Borsten fegen, daher bleiben die Reste des Karnevals noch eine Weile sichtbar, KSTA
  • Die Fitnessgruppe der Brüder Johannes, Marc und Ferdinand, Linzenich wächst in Gummersbach, Lindlar und dem Ausbau des Stammhauses in Bergisch Gladbach, BLZ
  • Bundestagspräsident Norbert Lammert redet beim Politischen Aschermittwoch der Kreis-CDU im Bergischen Löwen über die guten Seiten Europas – und räumt Meinungsverschiedenheiten mit Wolfgang Bosbach ein, KSTA, BLZ, Fotos von C. Buchen auf Facebook
  • Weil ein Fax nicht übermittelt wurde hat die Kreisverwaltung 3000 Sozialhilfeempfängern die Grundsicherung mit einigen Tagen Verspätung ausgezahlt, KSTA, BLZ
  • 7,5 Prozent der Menschen in RheinBerg erhalten Leistungen vom Arbeitsamt, das mit mit Zahlungen von 41 Millionen Euro im Jahr auch der größte Mieter im Kreis ist; Probleme mit sogenannten Mietnomaden seien selten, betonen  Michael Schulte vom Job-Center des Rheinisch-Bergischen Kreises und Erwin Ploemacher, Geschäftsführer von “Haus und Grund”, BLZ
  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium feiert 50. Geburtstag mit einem großen Festakt und Schulfest im April, BLZ
  • Im Doppeljahrgang 2013 stieg die Zahl der Abiturienten in RheinBerg um 40 Prozent, in Bergisch Gladbach waren es aber nur 11 Prozent, BLZ
  • Feuerwehr zieht nach Umsetzung eines neues Einsatzkonzeptes zu Karneval eine positive Bilanz, BLZ
  • FDP stellt Kandidaten für Kreistagswahl auf, KSTA
  • Nächster Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten im Kardinal-Schulte-Haus werden pünktlich abgeschlossen, BLZ

Nachgereicht

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag: freier Eintritt in der Villa Zanders
  • Donnerstag, 16 Uhr: Erzählkonzert für Kinder  “Die dumme Augustine” von Otfried Preußler,  Schalterhalle der Kreissparkasse, Hauptstraße 208-210,  Eintritt frei
  • Donnerstag, 17 Uhr: Ratsitzung, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
  • Donnerstag, 19 Uhr: Stammtisch der Aktiven Bergische Unternehmerinnen (ABU),  12 Apostel im Kickehäuschen, Refrath, Anmeldung: info@a-b-u.de
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Fischessen der KG Narrenzunft, Gronauer Wirtshaus
  • Freitag, 20 Uhr: Kabarett in der IGP, Fatih Çevikkollu mit „FatihTag“, Einlass zum Buffet ab 19 Uhr, Eintritt 6/18 Euro
  • Samstag, 10 Uhr: Tag der offenen Tür in der neuen Endoskopie des Marien-Krankenhauses, alle Infos
  • Samstag, 11 Uhr: Empfang mit Ausstellungseröffnung und Musik zum Frauentag, Villa Zanders
  • Samstag, 10 Uhr: Tag der offenen Tür in der Geburtsklinik des Evangelischen Krankenhauses
  • Sonntag, 11 – 16 Uhr: Im Rahmen des Tages der Archive öffnet das Stadtarchiv seine Türen
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.