Dagmar Laustroer

Drehen wir die Zeit zwei Jahre zurück: Der gesamte Vorstand des Bürgervereins, seine Mitglieder, und der Vertreter der Katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius mit Pastoralreferent Manfred Hartmann, waren von der Idee, Kunstausstellungen in der Kirche St. Engelbert auszurichten, geradezu begeistert!

Die zweite Kunstausstellung wird auch in diesem Jahr wieder eingebettet in ein Ereignis, das in Rommerscheid und darüber hinaus großen Zuspruch findet wird.

Die einmal jährlich vom Bürgerverein im Rahmen einer Hl. Messe verliehene St. Engelbert Plakette an einen verdienten Bürger oder eine Bürgerin Rommerscheids, wird verbunden mit einer Kunstausstellung und dem Auftritt des Männergesangvereins MGV Rommerscheid, unter der Leitung von Konrad Jung.

Die Künstlerin Dagmar Laustroer und der Bildhauer Winfried Gille sind sprichwörtlich „unterwegs“ nach Rommerscheid, bereiten sich Schritt für Schritt auf das Ereignis vor. Hier ein gemeinsames Statement der Künstler:

Wir sind Kunstschaffende, und sind uns auf einem Stück unseres Weges begegnet. Unterwegs zu sein bedeutet für uns Veränderung, sei es durch einen Ortswechsel oder durch eine persönliche Entwicklung. Die Kirche St. Engelbert hat uns zu der Ausstellung „Unterwegs“ inspiriert. Uns ist der Kontext des vorgegebenen Raumes im Bezug zu unseren Kunstobjekten und Bildern wichtig. Für unsere Werke haben wir die Atmosphäre des Ausstellungsortes aufgenommen. Unsere symbolhaften Arbeiten gehen eine Symbiose mit diesem christlichen Ort ein.“

Kirchen sind Orte der Andacht! Kunst im Kirchenraum: Die Bilder und Objekte der beiden Künstler in Verbindung mit moderner Kirchenarchitektur erzeugen eine ganz besondere Atmosphäre.

Der lichte Bau, der im Jahre 1959 nach den Plänen des deutschen Architekten Bernhard von Rotterdam errichtet und dem ehemaligen Kölner Erzbischof, dem Hl. Engelbert (von Berg) geweiht wurde, bietet einen angemessenen und feierlichen Rahmen für das Fest.

Winfried Gille

Auch werden mit der Realisierung der Veranstaltung zahlreiche positive Effekte erzielt: Die Kunst weist vielen Menschen den Weg zur Kirche, und die Bürger Rommerscheids festigen ihre bewährte Gemeinschaft durch ihre aktive Beteiligung an diesem Ereignis.

Feiern Sie mit! Der Bürgerverein und die Künstler werden sich über Ihren Besuch sehr freuen.

Programm am 22.3.2014:

  • 19.00: Uhr Hl. Messe
  • 20.00 Uhr: Plakettenverleihung durch Karl Hubert Hagen, Vorsitzender des Bürgervereins Rommerscheid e.V.
  • 20.30 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Unterwegs“,
  • Begrüßung: Hans Joachim Tiefenstädter, Vorsitzender des AdK
  • Einführende Worte zur Ausstellung: Gemeindereferentin Ingrid Witte
  • Musikalische Begleitung: MGV Rommerscheid e.V., Leitung: Konrad Jung

Künstler: Winfried Gille: Skulpturen, Dagmar Laustroer: Bilder und Objekte
Dauer der Ausstellung: 22.3. – 5. 5.2014
Öffnungszeiten: montags bis freitags:10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
samstags und sonntags: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Adresse: Rommerscheider Höhe 83, 51465 Bergisch Gladbach
www.adk-gl.de

Mehr Informationen: Alle aktuellen Ausstellungen in Bergisch Gladbach

Barbara Stewen

ist Künstlerin im AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. und Autorin. Zuvor war sie Krankenschwester und Kriminalbeamtin.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.