Rosemarie Bruchhausen

Nach den großen Mitglieder- Ausstellungen im Jahr 2010 im Kulturhaus Zanders und in der Villa Zanders wirft erneut eine Ausstellung, unter der Projektleitung von Edda Jende, ihre Schatten voraus. 45 Künstler und Künstlerinnen des AdK erarbeiteten in Arbeitskreisen, sprich-wörtlich mit „rauchenden Köpfen“, ein Thema. Herauskristallisiert hat sich der spannende Titel „Übergänge“.

Übergang als eine Verbindung zwischen Zeitabschnitten, Farben, Situationen, Orten, Polen und Lebenssituationen.
Übergang aber auch als Wechsel und Chance zum Aufbruch, zu etwas Neuem.

Die vielfältigen Ansätze dieses Thema künstlerisch umzusetzen, versprechen eine abwechslungsreiche und interessante Ausstellung, in der das Thema in den unterschiedlichsten Techniken der bildenden Kunst: Malerei, Grafik, Installation, Fotografie und Bildhauerei, umgesetzt wird.

Sie können jedes Bild anklicken, dann öffnet sich eine Diashow (einige der hier gezeigten Werke haben es nicht in die Ausstellung geschafft).

Folgende Künstler beteiligen sich an der Ausstellung:
Uwe Anders, Doris Backhaus, Angelika Biber-Najork, Ellen Blank-Hasselwander, Rosemarie Bruchhausen, Martin Elsässer, Sigrid Fischer, Renate Fischer, Friedrich Förder, Peter Giershausen, Ingrid Golz, Winfried Gille, Ly Heise, Ursula Henze, Gerda Heudorf, Inge Heymann, Christine Hühne, Edda Jende, Heike Kehres-Woost, Karin Kösler-Klietsch, Karin Kuthe, Dagmar Laustroer, Heidi Litzinger, Rima Mardam Bey, Roland Mittag, Helga Mols , Sabine Müller, Margret Quiring, Gerda Reh, Alo Renard, Sylvia Ruppert, Petra Christine Schiefer, Zuzanna Schmukalla, Gisela Schwarz, Christiane Simonis, Eva Stammen-Grecianu, Rosemarie Steinbach-Fuß, Barbara Stewen, Christina Stochus-Schumann, Mechtild Stroß, Rosemarie Stuffer, Lothar Sütterlin, Yoko Suzuki-Kämmerer, Kay Wiese, Waltraud Wolf.

Rosemarie Steinbach-Fuß

Ohne Unterstützung ist solch eine Ausstellung nicht zu stemmen. Darum danken wir der Stiftung Zanders für die freundliche Förderung und den Medien für ihre Veröffentlichungen.

Lassen Sie sich überraschen von den Ergebnissen, die unsere Künstlerinnen und Künstler erarbeitet haben.

Ausstellungseröffnung: 16. März 2014 um 11 Uhr 30 im Kulturhaus Zanders
Grußworte: Wolfgang Zanders
Begrüßung: Hans Joachim Tiefenstädter, erster Vorsitzender des AdK
Grußworte: Lutz Urbach, Bürgermeister
Einführung: Martina Winkler- Calaminus, Philosophin
Musik: Burkhard Müller, Saxophon

Ausstellungsdauer: 16.3.2014 – 7.4. 2014
Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Sonntag jeweils von 15-18 Uhr

Adresse: Kulturhaus Zanders, Hauptstraße 267-269, 51465 Bergisch Gladbach, Tel: 02202-152060

Übergänge, ein Kunstprojekt des AdK – Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V.
www.adk-gl.de

Barbara Stewen

ist Künstlerin im AdK Arbeitskreis der Künstler Bergisch Gladbach e.V. und Autorin. Zuvor war sie Krankenschwester und Kriminalbeamtin.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.