Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Ein Kommentar zu “Lutz Urbach: „… kommt irgendwo ein Lichtlein her“”

  1. Kommt irgendwo ein Lichtlein her….

    Gerade jetzt zum Jahresende wird es wieder viele Bürgerinnen und Bürger geben, die um ihren Arbeitsplatz und somit um ihre finanzielle Existenz bangen.

    Viele Familien (ganz zu schweigen von Alleinerziehenden) finden keinen bezahlbaren Wohnraum, wissen nicht mehr, wie es weiter gehen kann.
    Manch einer hat nahe Angehörige verloren, vielleicht selbst einen Unfall gehabt.
    Alte und Behinderte bzw. deren Angehörigen haben es ebenfalls regelmäßig sehr schwer.

    Sie Alle eint eins:
    Sie sehnen sich nach diesem Lichtlein das irgendwo herkommt.

    Der D-Zug am Ende des Tunnels mit Steuererhöhungen im ersten Waggon wird wohl nicht dieses ersehnte Lichtlein sein.

    “Letztlich liegt es aber in der Natur der Sache, dass der Steuerzahler für die öffentlichen Leistungen, die ihm als Bürger oder Unternehmer zu Gute kommen, zahlen muss. Schließlich erheben wir Steuern nur, um unser Gemeinwesen funktionstüchtig zu erhalten. Auch diese Entscheidung, ist eine Entscheidung, die dem Wohle der Stadt dient.”

    Von welchen öffentlichen Leistungen sprechen Sie hier eigentlich, Herr Bürgermeister?
    Welcher Öffentlichkeit werden welche Verbesserungen durch die Steuererhöhung zuteil?
    Eine Steuererhöhung die letztendlich nicht nur den armen Hausbesitzer mit Kleinwagen, sondern auch den normalen Mieter (der erhöhte Kosten für den ÖPNV zahlen muss) treffen wird.

    Was ist der Stadtkämmerer Salewski in den überregionalen Medien “zerfleischt” worden, als er diese “Notwendigkeit” publizierte?
    Den ersten Waggon sozusagen.

    Sie haben da eine schöne Rede gehalten, gar keine Frage.
    Aber was bleibt?

    Für den hunderttausendfachen Rechtsbruch Ihrer Kanzlerin bezahlt letztlich der normale Bürger.
    Leider nicht nur in Euros :-(

Kommentare sind nur unter der Angabe des korrekten Namens möglich. Alle anderen Kommentare werden gelöscht. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben:
   

Unterstützen Sie uns!

Termine des Tages

19Jan12:00Der Karneval der Tiere

19Jan14:00Allgemeine FührungPapiermuseum

19Jan15:00- 16:00Dialogmit dem Original

19Jan17:00- 18:30Was hätte aus uns werden können?Comedytheater

20Jan10:30- 12:45Gottfried Böhm - ein Jahrhundert ArchitektBöhm-Jahr 2020

20Jan17:00- 18:30Schreibcafé

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
X