Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de.

Ein Kommentar zu “Unternehmer wollen mehr als 55 Hektar”

  1. Gerade lese ich von einem weiteren Gaul, der sich vor den Karren der Stadtplaner spannt und die sogar noch übertrumpft oder sollte man sagen “überTrumpt”? 55 ha neue Gewerbegebiete sind der Industrie zu wenig, 70 sollten es sein, damit Bergisch Gladbach nicht zur “Schlafstadt absinkt”. Schon wieder wird dieser Begriff als Synonym für eine negative Stadtentwicklung eingesetzt mit der Drohung, unsere Stadt würde degenerieren. Selbstverständlich müssen neue Gewerbegebiete her, aber die Kirche sollte doch im Dorf bleiben. Außerdem wird es mit der steigenden Gewerbesteuetr nichts, wenn sich weiter Unternehmen etablieren, die diese Steuer Gott weiß wo zahlen, aber nicht bei uns. Und was macht denn Bergisch Gladbach so attraktiv für das Gewerbe? Die tolle Infrastruktur, die wahnsinnig gute Anbindung an das Autobahnnetzt, der prachtvolle ÖPNV? Sollte man sich nicht davor hüten, den 3. und 4. Schritt vor dem 1. und 2. zumachen, sollten nicht Verkwehrswege angeboten werden können, die Sinn machen und ein ÖPNV, der gute und schnelle Verbindungen anbietet? Und schon sind wir wieder beim Bahndamm, wo die Diskussionen über seine Verwendungsmöglichkeiten seit über 30 Jahren mehr oder weniger nutzlos waren und selbst eine Ratsbürgerentscheidung nicht bringen wird, weil die Stadt es nicht fertig bringt, den Bürgern eindeutige Fakten nahe zu bringen und sich lieber auf eine Lobby verlässt, die unehrlich agiert.
    Wo sollen denn all die Firmen und Arbeitnehmer herkommen, wenn innerhalb der nächsten 15 Jahre 70 ha, das sind über 90 Fußballfelder, mit Gewerbe besiedelt werden sollen? Kann man das mit fundierten Erhebungen belegen oder hat man das nur eben mal selbst “errechnet(?)”. Es mag ja angehen, dass Mischgebiete ausgewiesen werden, wo dann Arbeitnehmer direkt neben ihrem Job wohnen können. Wo aber, würde ich gerne wissen, wohnen denn die Unternehmer der 50 Firmen der ILA, die angeblich 60% der Bergisch Gladbacher Arbeitsplätzte verteilen? Wenn überhaupt in BGL, dann im Grünen, wo sie demnächst auch wegziehen müssen, weil ja die neuen Gebiete kommen.

    Neue gewerbegebiete, ja, Schlafstadt ja, grünes Tor zum bergsichen Land, ja, 55 oder gar 70 ha neues Gewerbegebiet, NEIN!!!

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns!

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

16Okt13:00- 15:15Smartphone-Kurs WhatsApp

16Okt15:00Treffen der CDU Senioren

16Okt18:00HauptversammlungObst- und Gartenbauverein Refrath

17Okt14:30- 16:00Frauengesprächskreis

17Okt15:00Kunstgenuss, Kaffee, und KuchenFührung durch die Sammlung Kraft

17Okt19:00Balagan-StammtischGaney-Tikva-Verein

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
X