Rachid Eckert im SV 09-Trikot. Der Offensiv-Spieler kehrt zurück. Fotos: Holger Plum

Rachid Eckert soll junges SV-09-Team führen

Einen spektakulären Zugang hat Mittelrheinligist SV Bergisch Gladbach 09 für die nächste Saison verpflichtet. Mit Rachid Eckert kehrt vom künftigen Regionalligisten Bonner SC ein vielseitiger Offensivspieler an die Strunde zurück. Der Angreifer ist vielseitig einsetzbar und kann auf den Flügeln, im offensiven Mittelfeld und auch im Sturm agieren. Zudem soll der 29-Jährige mit seiner Erfahrung, gemeinsam mit Andreas Dreiner, Ajet Shabani und Michael Cebulla das junge Team der 09er in kommenden Saison führen.

Ajet Shabani

„Wir sind stolz, mit Rachid Eckert einen solch hochkarätigen Spieler verpflichtet zu haben“, erklären Präsident Peter Surbach und Vize-Präsident Horst Merkle. „Das zeigt, dass wir eine attraktive Adresse sind.“

Für Rachid Eckert ist der Wechsel zu 09 eine Kopf- und Bauchentscheidung. Er sieht in der jungen Mannschaft jede Menge Qualität um in der nächsten Saison erfolgreich in der Mittelrheinliga zu spielen.

Erfolgreich spielte Rachid Eckert schon zuvor bei den 09er. Er gehörte zu der Mannschaft, die 2012 den Aufstieg in die Regionalliga schaffte. Mit seinen Toren trug er damals maßgeblich dazu bei. In der aktuellen Saison schaffte er mit dem Bonner SC den Sprung in die Regionalliga und traf bislang viermal für das Team.

Celal Kanli verlässt den SV 09

Nicht mehr zum Kader wird in der kommenden Saison dagegen Celal Kanli zählen. Der Außenbahnspieler teilte den Verantwortlichen mit, dass er 09 verlassen wird.

Mit Patrick Hill gelang den 09ern die Verpflichtung eines weiteren talentierten Offensivspielers. Der 20-jährige Student kommt vom Euskirchener TSC und ist auf der rechten Offensivseite zu Hause.

Kai Burger bricht aus Studiengründen seine Zelte ab. Er wechselt zu Landesliga-Aufsteiger Fortuna Köln II, da ihm die räumliche Nähe von der Universität zu den Südstädtern eine gute Vereinbarkeit von Sport und Studium ermöglicht.

Ebenfalls um sein Studium voranzutreiben, steht auch Benedikt Kosak dem SV 09 nicht mehr zur Verfügung.

Auch Winterzugang Karol Solciansky verlässt den Verein. Gleiches gilt für Aljosha Berger.

Foto: Tom Brauer – Endscheidenden Anteil am Klassenerhalt vom TuS Marialinden nun in die Mittelrheinliga

Tom Brauer steht künftig beim TV Herkenrath im Tor

Auch der TV Herkenrath kann die ersten Zugänge vermelden

Die Planungen für die neue Saison nehmen weiter Formen an. Rechtsverteidiger Fabian Heinen wird vom Ligakontrahenten VfL Alfter, früher spielte er beim SV 09.

Ihre Zusagen haben ebenfalls gegeben: Fabian Djemail, Fehd Mestiri (beide VfL Leverkusen), Vincent Geimer (Viktoria Arnoldsweiler).

Für Adam Kasprzik der seine aktive Laufbahn beendet. kommt der Stammkeeper vom TuS Marialinden Tom Brauer, der bei Bayer 04 Leverkusen sein Handwerk gelernt.

Holger Plum

kennt sich im Bergischen Fußball aus wie nur wenige und ist mit seiner Kamera immer dort, wo es spannend wird. Mehr Fotos finden sich auf seiner Facebook-Seite Kick-Berg. Kontakt: holgerplum@aol.com

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.