Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

ist gebürtiger Bensberger, hat als IT-Manager jahrzehntelang in der ganzen Welt gearbeitet und lebt nun wieder in der Schlossstraße.

Articles in this series

3 Kommentare zu “Der Flächennutzungsplan aus der Sicht eines Bürgers”

  1. Lieber Lothar, Chapeau! Sauber analysiert und die Schlüsse, die Du gezogen hast, würde ich 1:1 unterschreiben. Und die meisten hier wohl auch. Die Verwaltung zäumt das Pferd von hinten auf und daran sollen wir uns auch noch beteiligen. Riesige Flächen werden beansprucht ohne vorher zu fragen, wofür genau und wo wollen wir eigentlich hin in Zukunft? Das wäre tatsächlich ein Grund für eine echte Bürgerbeteiligung gewesen.

    Der vorliegende Entwurf ist jetzt schon Vergangenheit und taugt dafür nicht, nicht einmal als Gesprächsgrundlage. Er nimmt die Richtungsentscheidung vorweg, die Politik und Bürgern gemeinsam erst noch treffen müssen. Ich hoffe, da kommt jetzt auch bald etwas substanzielles von unseren Vertretern im Rat!

  2. Hinweis der Redaktion: Bürgermeister Lutz Urbach hat sich mit einem Kommentar zum Thema Zanders gemeldet; wir haben den Wortlaut oben im Text an passender Stelle eingefügt.

  3. Zur Bürgerbeteiligung: Ich bin eingeladen, mit 39 anderen Bürgern innerhalb von nur 2 Stunden ! heute abend das Freiraumkonzept ( 163 Seiten ) zu diskutieren. Die Steckbriefe sollte man auch kennen ( 205 Seiten ), die Begründung zum FNP geht ebenfalls über 205 Seiten. Obwohl ich es gewöhnt bin, umfangreiche Unterlagen zu sichten, ist es mir nicht gelungen, die im Internet gefundenen vielen hundert Seiten zum FNP zu lesen, sondern ich musste mich auf das Wichtigste beschränken.

    Es kommt daher weniger darauf an, ob man fachlicher Laie ist oder nicht – die Stadt hat sich jahrelang mit diesem Thema beschäftigt und wir sollen innerhalb weniger Wochen nachvollziehen, was aus dem Konvolut von Unterlagen wo und warum geplant ist.

    Ich frage mich, was die anderen Bürger dazu gelesen haben, was davon innerhalb von 2 Stunden im ” Bürgergespräch” diskutiert werden kann, ob überhaupt jemand zu Wort kommt. Ich werde berichten.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Termine des Tages

23Mai18:00Öffentliche Führung Villa ZandersAusstellung Howard Smith - No End in Sight

23Mai18:00Das Salz der ErdeFilm, Finissage Ausstellung

23Mai19:30Balagan-Stammtischdes Ganey-Tikva-Vereins

24Mai17:00- 20:00Kegeln

24Mai19:30Auf dem Sofa sitzt Konstantin Neven DuMont

24Mai20:00Klaus "Major" Heuser Bandneues Programm "And Now?"

25Mai09:30- 16:30Schnupperkurs Improvisationstheater

25Mai10:00- 15:30Glückstag für Familien

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X