Das Leben ist Veränderung. Ein Bach auch. Heute hatte der Mutzbach sehr viel Wasser und rauschte laut über Steine und um Kurven. Zwei Stellen sprangen ins Auge, an denen er in den letzten Monaten und Jahren kraftvoll zugebissen hat.

Mutzbachfreunde und Einheimische kennen die Stelle, an der vor ein paar Jahren Trittsteine für Wanderer und eine Furt für Pferde angelegt wurden. Die Furt für Pferde ist immer noch passierbar. Aber die Trittsteine verlangen auf der Kurvenseite vom Wanderer immer längere Beine und größere Schritte.

2011 war alles neu angelegt, auf der Kurvenseite lag der letzt Trittstein direkt am Ufer.
2012 war da schon Platz für einen dicken Holzklotz.
2015 musste man schon gucken, wo man sicheren Tritt auf dem Ufer finden konnte.
Und heute – nur an der Wurzel kann man noch sicheren Halt finden.

Eine weitere Biss-Stelle gibts auf Höhe des Hotelanbaus der Diepeschrather Mühle. Schon in 2014 hab ich ein Foto gemacht, auf dem dickes, schweres Treibholz einen Damm zu bilden begann, aber der Bach fand immer noch einen Weg hindurch.

Jetzt in 2016 läuft da nichts mehr durch. Der Bach hat aufgegeben und knabbert den Weg an.

Wenn da das Ufer nicht ein bisschen befestigt wird, müssen die Wanderer bald auf die Straße ausweichen. Der Reporterhund und ich sind gespannt, wie lange das dauert. Der Bach rauscht da mit viel Power in die Kurve. Der schafft das. Wir glauben, der schafft das schnell.

_______________________

Der Mutzbach ist schon häufig Thema im Bürgerportal gewesen. Hier finden Sie alle Beiträge. 

Evelyn Barth

(Frau Wirrkopf) Seit 1980 bin ich Bürger dieser Stadt, das ist fast mein halbes Leben. Nach 6 Jahren Hartz IV genieße ich nun seit Herbst 2012 meine wohlverdiente Rente. Ich lebe gerne hier. Daran, dass ich mehr Zeit als Geld habe, hat sich aber auch mit der Rente nichts geändert. Darum bin ich mit...

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.