Nach dem großen Erfolg bei den Heidkamper Kulturtagen wird das Oratorium The Peacemakers des keltischen Komponisten Jenkins erneut aufgeführt: Die Evangelische Kantorei, QuirlSingers, der Kinderchor Quirlspatzen und das Orchester Concertino-Flötissimo bringen die eindringliche Musik Jenkins über Friedenstexte aus den großen Weltreligionen und bedeutender Friedensstifter zum Klingen, ergänzt durch Lesungen und eine beeindruckende Lichtshow. Die Leitung hat Kantorin Susanne Rohland-Stahlke.

Sonntag, 5. Februar., 18 Uhr
Kirche Zum Frieden Gottes, Heidkamp
Karten für 15 Euro beim Reise-Ticket-Shop RheinBerg-Galerie, Herkenrath und Refrath sowie an der Abendkasse.

+ Anzeige +

Der ursprüngliche Beitrag zur Aufführung bei den Heidkamper Kulturtagen:

Mit den Worten „Selig sind die Friedensstifter (Peacemakers), denn sie werden Gottes Kinder heißen” aus der Bergpredigt beginnt „The Peacemakers” des englischen Komponisten Karl Jenkins. Knapp einhundert SängerInnen und InstrumentalistInnen werden das Werk am kommenden Sonntag im Rahmen der Heidkamper Kulturtage in der Kirche zum Frieden Gottes auf führunen.

Unter der Leitung von Kantorin Susanne Rohland-Stahlke sind mit dabei zu hören:

  • Evangelische Kantorei Bergisch Gladbach
  • QuirlSingers
  • Kinderchor Quirlspatzen
  • Orchester Concertino

Mit der Verbindung von Texten von Mahatma Gandhi, Dalai-Lama, Martin Luther King, Franz von Assisi, Nelson Mandela sowie aus Bibel, Koran und Thora weist der 1944 geborene Komponist Jenkins  musikalische über die Grenzen der Völker und Kulturen hinaus. Lesungen und eine stimmungsvolle Lichtshow werden die wunderbare Musik ergänzen.

Fast 100 Beteiligte sind in der Kirche zum Frieden Gottes dabei

Kantorin Susanne Rohland-Stahlke erläutert den Hintergrund:

„Frieden stiften – das ist eine existentielle Aufgabe nicht nur der globalen oder nationalen Politik, sondern eines jeden von uns. Wie schwer dies ist, erleben wir täglich im Großen wie im Kleinen, wenn wir uns Sorgen um das Zusammenleben von Völkern, Gemeinden, Familien, Nachbarn und Freunden machen.

Dabei ist es hilfreich, nach Vorbildern zu suchen, nach Menschen, denen die Suche nach Frieden eine zentrale Aufgabe geworden ist. Ebenso gibt es in den Schriften der großen Religionen Orientierung bei der Suche nach Frieden; Frieden, der mit einem inneren Lächeln zu sich selbst beginnt und weiter ausstrahlen kann in die Welt. Diese völker- und religionsübergreifende Suche wird in The Peacemakers zum Klingen gebracht.”

The Peacemakers von Karl Jenkins
Sonntag 13.11.2016, 18 Uhr,
Kirche Zum Frieden Gottes
Eintritt: 15 Euro (Kinder 7,50 Euro)
Vorverkauf: Gemeindebüro 02202-37888

Das komplette Programm der Heidkamper Kulturtage finden Sie hier:

Heidkamper Kulturtage: Kunst, Musik und Politik in blau

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.