Schir Khan

Bei den Bergischen Erzählkonzerten steht am Sonntag die berühmte Geschichte vom Leben und Überleben eines kleinen Menschen im großen Reich der wilden Tiere von Rudyard Kipling auf dem Programm.

Das Stück wird von Ulrich Steiner gelesen,. Musikbeiträge vom Streichensemble „Die Quietschfidelen“ der Städtischen Max-Bruch-Musikschule und einer Kindegruppe der Elementaren Musikerziehung bereichern und begleiten die Lesung.

Die Präsentation von Bildern der Klassen 6c und 6f der Integrierten Gesamtschule Paffrath sorgt für rührende, spannende und lustige Momente.

Die Bergischen Erzählkonzerte dauern ca. 45 Minuten und sind geeignet für Kinder ab vier Jahren.

Sonntag, den 19. Februar 2017, um 17:00 Uhr
Ratssaal Bensberg, Wilhelm-Wagener-Platz
Eintritt ist frei

Max-Bruch-Musikschule

ist die Musikschule der Stadt Bergisch Gladbach, beheimatet im Haus der Musik, Langemarckweg 14. Kontakt: musikschule@stadt-gl.de. Hompage: musikschule-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.