Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Gute Stimmung auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Auch wenn es mal regnet.

Mit dem Stadtlauf startet heute Abend das Stadt- und Kulturfest. Bis Sonntagabend präsentiert die Stadt, was sie zu bieten hat: Viel Kultur und Unterhaltung, jede Menge Vereine und Initiativen. Dazu kommen Food-, Wein- und Antikmarkt – und ein starke Musikprogramm: Auf der großen Bühne werden Bands wie Cat Ballou, Miljö, Pelemele und Lupo spielen. Wie alle anderen Attraktionen kostenlos. 

Die Details zum Stadtlauf am Freitag

Das Stadtfest beginnt traditionell sportlich. Am Freitag um 17:30 Uhr eröffnet die Big Band Bergisch Gladbach das Programm, um 18:15 Uhr kommt Lutz Urbach zur Eröffnung auf die Bühne.

Der Erlebnislauf startet um 18:30 Uhr über drei Kilometer quer durch die Innenstadt.

Um 19:30 gehen bis zu 1000 Läufer auf die Strecke über zehn Kilometer, in dreieinhalb Runden.

Alle Details zum Stadtlauf finden Sie hier. 

Die Siegerehrung findet um 21 Uhr auf der Bühne auf dem Konrad-Adenauer-Platz statt. Danach ist in diesem Jahr noch nicht Schluss, es gibt ein Schlagerprogramm mit alten und neuen Hits. 

Ebenfalls ab Freitagabend sind der Weinmarkt und der Foodmarkt vor dem Bergischen Löwen geöffnet.

Das Programm für Samstag und Sonntag

Am Samstag gibt es ab 11 Uhr in der Fußgängerzone einen Antikmarkt, im Forumpark eröffnet die riesige Vereins- und Kulturbörse, dort sind mehr als 30 Vereine und Initiativen vertreten.

Das Bühnenprogramm startet um 13:15 Uhr, am Sonntag sogar schon um 12:15. Zudem ist der Sonntag verkaufsoffen, von 13 bis 18 Uhr. 

Die mobile Redaktion des Bürgerportals berichtet vor dem Bergischen Löwen live. Hier gibt es Interviews, Diskussionsrunden und Vorstellungen von Musikern und Kulturprojekten. 

Das Programm des Bürgerportals
Samstag
12:00 GL tanzt HipHop – Hood Battle, Q1 Jugendzentrum

14:00 GL schreibt offene Redaktionskonferenz des Bürgerportals

15:00 GL integriert
Gabriele Atug-Schmitz, Aktion Neue Nachbarn
Raphaela Hänsch, Fachdienst Integration / Migration der Caritas

16:15 GL singt: Don Giovanni kommt
Roman Salytow,  Tanja Heesen

17:00 GL diskutiert: #Meine Meinung
Tobias Göttfert, tvinart
Marten Pigorsch, Jugendrat

Sonntag

12:00 GL inkludiert
Matthias Mester, Bronzemedaillengewinner bei der Para-WM
Carsten Werheit, Die Kette
Katharina Kaul, Inbeco

BGL rockt / jazzt 13:00
Sentido (MEA) 14:00
Fritz Herweg – Josef Heiliger (Musikschule)
14:45 Thomas Cramer – handerCover

BGL genießt
15:00 True Popcorn

Außerdem präsentiert das Bürgerportal eine Serie von Bergisch Gladbach-Postkarten, die „Klaus Hansen Edition Stadtkultur”.

Das ganze Programm für Samstag

Auf der großen Bühne auf dem Markt:

12.50 Uhr Historische Volkstänze – Der Fröhliche Kreis
13.15 Uhr Capoeira – TS 79 Bergisch Gladbach
13.30 Uhr „Die Tanzmäuse“ – TS 79 Bergisch Gladbach
13.50 Uhr Zumba®-Medley – VHS Bergisch Gladbach
14.00 Uhr Gardetanz – Tanzcorps der KG Kurfürstliche Schlossgarde Grün-Gold Bensberg
14.20 Uhr Chapeau Clack – SV Blau-Weiß Hand e.V.
14.30 Uhr LFG Showtruppe mit Ausschnitte aus dem Kursprogramm – Linzenich Fitnessgruppe
14.45 Uhr Oldie-Band „No more Teens“ – Städtische Max-Bruch-Musikschule
15.25 Uhr Zumba® – TS 79 Bergisch Gladbach
15.40 Uhr Singen macht Freude – ElisenChor 1987
15.55 Uhr Rock mit der Band Deafless
16.35 Uhr Tanz, Tanz, Tanz – Ballettschule Moving
17.05 Uhr Fusion Funk Blues Band „Breaking Max“ – Städtische Max-Bruch- Musikschule

Abendprogramm ab 18.00 Uhr (Beiträge der IG Stadtmitte)

  • Miljö
  • Cat Ballou
  • Lupo
  • Next Generation LNZ Girls

Veranstaltungen und Aktionen der Vereinsmeile

12.00 Uhr Offene Tür Stadtbücherei mit Vorlese- und Spielaktionen
14.00 Uhr Tag der offenen Tür im Kunstmuseum Villa Zanders
13.00 Uhr Kinderführung hinter die Kulissen des Bergischen Löwen,
Treffpunkt im Foyer
14.00 Uhr REAKTIV – Das Kunstlabor für junge Menschen
ab 14 Jahren im Kunstmuseum Villa Zanders (bis 18.00 Uhr)
14.00 Uhr „Hinter den Kulissen“ – Führung durch den Bergischen Löwen

Das Programm für Sonntag

Auf der großen Bühne auf dem Marktplatz 

12.15 Uhr Ballett „Harry Potter“ – SV Blau-Weiß Hand e.V.
12.25 Uhr Drums alive® – SV Blau-Weiß Hand e.V.
12.35 Uhr Aikidovorführung – Aikido Schule BG
13.00 Uhr „Folklore – Griechischer Elternverein „Aristoteles“
13.20 Uhr Power – Goldstep Dance & Fitness
13.40 Uhr Die Rommerscheider ChoryFeen
14.05 Uhr Orient meets Pop – Jana & El Saada
14.35 Uhr „7 years & Silberfee“ – Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
14.45 Uhr Kapow® & ErRATIC- TS 79 Bergisch Gladbach
15.00 Uhr Move – Tanzschule Leyer
15.30 Uhr Pelemele – Die Rockband für Kinder (Beitrag der IG Stadtmitte)
16.45 Uhr „Modern Dance & HipHop“ – TV Refrath 1893 e.V.
17.05 Uhr Turbo Dancers mit Rock’n‘Roll – TS 79 Bergisch Gladbach
17.20 Uhr Jazz Band „Savoy“ – Städtische Max-Bruch-Musikschule

Veranstaltungen und Aktionen der Vereinsmeile

11 – 15  Uhr „Wir bauen Musikinstrumente“, Musikschule 
11 – 16 Uhr Kurzführungen durch die Ausstellung Freunde treffen sich, Villa Zanders 
11.00 Uhr Kunst zum Ausleihen für zu Hause – die Artothek stellt sich vor
12 – 17 Uhr Offene Tür in der Stadtbücherei mit Vorlese- und Spielaktionen
14.00 Uhr „Mit 10, 40 oder 80 Jahren noch einmal in den Kindergarten“ – Führung
durch das Kindergartenmuseum NRW
14.00 Uhr „Jecke Monster Auktion“ mit De Schinghellije im Forumpark
15.30 Uhr Führung durch das Historische Rathaus mit Petra Bohlig. Treffpunkt: Eingangstreppe
16.00 Uhr „Mit 10, 40 oder 80 Jahren noch einmal in den Kindergarten“ – Führung durch das Kindergartenmuseum NRW, Treffpunkt siehe 14.00 Uhr
17.00 Uhr „Der Froschkönig – was wirklich geschah“ aus der Reihe der Bergischen
Erzählkonzerte im Kunstmuseum Villa Zanders

Das komplette Programm der Vereine und Initiativen finden Sie hier.

Die Aktionen und Höhepunkte im Detail

Kinder vergnügen sich am Samstag und Sonntag auf dem Karussell, den Hüpfburgen und vor allem bei den Mitmachaktionen im Forumpark auf der Vereinsmeile und weiteren Angeboten in der Stadtbücherei und der Villa Zanders.

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach wird sich am Stadt- und Kulturfest mit allen ehrenamtlichen Einheiten beteiligen. Auf einer großen Aktionsfläche werden interessante und spannende Schauübungen gezeigt. Wer einmal die Gerätschaften der Feuerwehr ausprobieren möchte, ist herzlich Willkommen. Gerne darf auch die Schutzausrüstung der Feuerwehr anprobiert werden.

Die ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr erklären gerne den Weg zum Freiwilligen Feuerwehrmann oder zur Freiwilligen Feuerwehrfrau – an beiden Tagen hinter dem Bergischen Löwen zwischen Gasthaus Paas und dem Forumpark.

Auch das THW ist mit einem Aktionsstand vertreten (Hüpfburg, „Enten tauchen“).

„Strunde hoch vier“ veranstaltet am Samstag und Sonntag von 12 bis 16 Uhr (halbstündlich) Entenrennen im Forumpark.

Der Antik- und Lifestylemarkt am Samstag und Sonntag erstreckt sich in der Fußgängerzone von der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße bis ins Laurentiusviertel. Zig Händler präsentieren ihre Auswahl an Schätzchen und Raritäten. 

Die Belkaw ist mit einem großen Stand und Aktionen auf dem Konrad-Adenauer-Platz vertreten. Und auch die Kreissparkasse und VR Bank als Sponsoren haben vor ihren Filialen verschiedene Aktionen geplant.

Der Regionalverkehr Köln (RVK) finanziert die Auftritte von Cat Ballou und den Next Generation LNZ Girls. 

Eine dreitägige Großveranstaltung wie das Stadt- und Kulturfest mit kostenlosem Live-Programm, Bühnenbau, Licht- und Tontechnik, Moderation, Security und, und, und wäre nicht möglich ohne die Unterstützung der RVK, Kreissparkasse Köln, der VR Bank sowie des Energieversorgers BELKAW, die sich während des Events mit eigenen Standflächen präsentieren werden. Die Brauerei FRUH begleitet das Stadtfest als Getränke- und Gastronomiepartner.

Hintergrund: Das Stadt und Kulturfest wird von der Stadt gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Stadtmitte  seit über 20 Jahren veranstaltet. Die Federführung beim Stadtlauf hat der SV Blau-Weiß Hand. Mit der Organisation des Stadtfestes hat die IG Stadtmitte die Agentur BECOM beauftragt.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.