Zum 500. Jubiläum bieten die Evangelischen Gemeinden ein sehr breites Programm auf: vom Open-Air-Gottesdienst in Refrath über einen Empfang in der Gnadenkirche bis zur ökumenischen Vesper mit Kardinal Woelki im Altenberger Dom. Für Kinder gibt es mit etwas Abstand einen eigenen Reformationstag.

Für den zentralen Reformationsgottesdienst hat sich die Evangelischen Kirchengemeinde Bensberg etwas besonders einfallen lassen: Er findet als großen Open-Air-Gottesdienst für die ganze Familie auf dem Peter-Bürling-Platz in Refrath statt. 

„Wir möchten bewusst in der Mitte der Gesellschaft feiern, und nicht hinter dicken Kirchenmauern“, sagt Pfarrerin Birgit Dwornicki, die den Gottesdienst mit haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde vorbereitet hat. „Denn auch Martin Luther ist mit seinen Thesen und Schriften damals an die Öffentlichkeit gegangen. Sein Anliegen war es, die gute Nachricht unter die Menschen zu bringen!“

Daher steht weniger die Person Martin Luther, sondern die reformatorische Botschaft im Vordergrund der Veranstaltung, an der sich u.a. auch die Kinder der Kita Dariusstraße beteiligen. Sie bringen Auszüge aus dem Kindermusical „Martin Luther“ von Heiko Bräuning und Cornelius Schock auf die Bühne, während zwei Erwachsenenensembles Stücke aus dem Pop-Oratorium „Luther“ von Michael Kunze und Dieter Falk präsentieren. 

Die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach feiert ihren Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche in Hand.

In der Gnadenkirche findet der Jubiläumsgottesdienst am Nachmittag statt, dort spricht Pastor Rainer Fischer über die „Freiheit eines Christenmenschen“. Daran schließt sich ein Empfang im „Engel am Dom“ an.

Ein prominent besetztes Programm bietet die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen im  Altenberger Dom an. In einem Festgottesdienst morgens gibt es eine Dialogpredigt von den Pfarrerinnen Claudia Posche und Eva Manderla; dabei wird die Lutherische Messe in G-Dur (BWV 236) von Johann Sebastian Bach aufgeführt.

Mit einer ökumenischen Vesper am Abend endet eine Gottesdienst-Stafette durch alle vier Kirchenkreise im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. Er gestaltet gemeinsam mit Präses Manfred Rekowski die Feier gemeinsam. Zu Gast ist dort auch Ministerpräsident Armin Laschet. Anschließend gibt es einem Empfang im Altenberger Forum.

Für Kinder gibt es noch einen Nachschlag am 3. November: Beim Kinder-Reformationstag in der Kirche Zum Frieden Gottes gibt es eine spannende Reise in die Lutherzeit. Dabei werden Fragen rund um die Bedeutung der Reformation auf spielerische Art beantwortet. Zum Abschluss feiern alle eine Andacht zu der auch Geschwister, Eltern und Großeltern eingeladen sind.

Die Details zu den Veranstaltungen finden Sie hier:

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

1Jan00:00– 00:00

Zeit

(Donnerstag) 00:00 – 00:00

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.