Lichtinstallation hört sich abstrakt an – aber was Philipp Geist mit der Gnadenkirche veranstalt ist sehr konkret. Ein Fest aus Farbe, Schriftzeichen und Musik zaubert der international renommierte Videokünstler zum Luther-Jubiläum auf die Fassade der Kirche am Quirlsberg. Im Innenraum der Kirche gibt es eine zweite, fast meditative Installation zu bewundern.

Die Fotos oben von Thomas Merkenich wirken noch besser in der Großansicht, die wir Ihnen hier präsentieren. 

Einen Eindruck von der ganzen Installation mit der begleitenden Musik liefert unsere Videoaufzeichnung:  

Schauen Sie es sich an! Ab Minute 23 erläutert Philipp Geist die Aktion selbst. Danach machen wir eine Tour in die Kirche.

Das Video und auch die Fotos können aber nur einen Bruchteil der tatsächlichen Wirkung transportieren, das muss man vor Ort erleben. Die Möglichkeit haben Sie am Samstag, von 17:30 bis 22:30 wiederholt Philipp Geist die ganze Aktion. Zum Aufwärmen gibt es Glühwein. 

Weitere Beiträge zum Thema:

Videokünstler verwandelt Gnadenkirche mit Wort & Licht

G. Watzlawek

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich kann nur sagen großartig künstlerische Veranstaltung. Nicht verwunderlich war das mäßige Interesse, in BGL fehlt es leider an Intellekt.