Lange Schlangen an den Kassen des REWE-Marktes von Ursula Wintgens bildeten sich zum offiziellen Start des gemeinsamen Stickerstars-Albums vom FC Bensberg und vom TuS Moitzfeld. „Die ersten sammelbegeisterten Kunden waren bereits eine Stunde vor dem offiziellen Start bei mir im Laden,“ freute sich Ursula Wintgens.

Über 500 Klebebilder von Spielern, Vereinsoffiziellen und –legenden sowie Fotos der Vereinsanlagen sind in dem einmaligen Stickerstars-Album verewigt. Sie gilt es nun bis zum 17. Februar 2018 zu sammeln und zu tauschen.

Viele strahlende Augen von großen und kleinen Spielerinnen und Spielern beider Vereine waren beim offiziellen Start anwesend, so galt es doch möglichst schnell das eigene Team zu ergattern.

Ursula Wintgens hatte die sensationelle Idee, ein solches Album mit Vereinen vor Ort aufzulegen. Ein professioneller Partner, die Firma Stickerstars aus Berlin, war schnell gefunden. Auch die beiden Fußballvereine FC Bensberg und der TuS Moitzfeld waren auch direkt hellauf begeistert von der Idee.

In den letzten Monaten wurden mit Hilfe von Holger Plum über 500 Fotos in den beiden Vereinen gefertigt für das Album. Ein großer Aufwand, der sich aber unglaublich gelohnt hat.

Elmar Schneiders (TuS Moitzfeld), Ursula Wintgens (Rewe), Christina Schneider (Rewe), Michael Thelen (FC Bensberg)

„Das Album ist für die beiden Vereine ein ganz besonderes Highlight und geht in die Vereinsgeschichte ein. Ursula Wintgens gilt ein besonderer Dank für die Organisation und Finanzierung dieser besonderen Aktion“ lobte Michael Thelen, Vorsitzender des FC Bensberg die Aktion.

„In den letzten Tagen wurde die Spannung unter den Mitgliedern immer größer – wir freuen uns schon auf die ersten Sammelbörsen, die bereits in der Planung sind,“ freute sich auch Elmar Schneiders, verantwortlich beim TuS Moitzfeld für das Album.

Der Dank gilt auch den Unterstützern und Organisatoren der Fototermine sowie den Sponsoren – Kreissparkasse Köln, Bensberger Bank, Sporthaus Haeger und Sport Forst – ohne die das Projekt nicht hätte realisiert werden können.

TuS Moitzfeld 1961 e.V.

Wir bewegen Moitzfeld

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.