Ölbilder und Tuschezeichnungen aus der französischen Partnerstadt werden im ersten Halbjahr 2018 die Wände der 2. Etage im Rathaus Bensberg schmücken.

Brigitte Martinet, Bürgerin von Bourgoin-Jallieu, hat ihre Kunstwerke für die Flure des städtischen Bauordnungsamtes zur Verfügung gestellt.

+ Anzeige +

Am Donnerstag, dem 25. Januar findet die Vernissage statt. Die Bilder von Brigitte Martinet sind noch bis 30. Juni 2018 zu sehen.

Ausstellungs-Initiatorin Doro Corts, Architektin bei der städtischen Bauordnung, und ihr Ehemann Michael Witassek sind bekennende Frankreich-Fans; sie haben viele Künstler-Freunde im westlichen Nachbarland, eben auch in der Partnerstadt nahe Lyon. Brigitte Martinet gehört dazu; sie hat ihre Bilder anlässlich eines Besuches in Bergisch Gladbach mitgebracht.

Ölbilder und Tuschezeichnungen stehen im Mittelpunkt des künstlerischen Werkes von Brigitte Martinet. Das Credo der Künstlerin lautet dazu: „Ce qui bouge, ce qui vibre, ce qui est vivant“ – was sich bewegt, was pulsiert, das ist lebendig. Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung dürfen sich also auf lebendige und bewegte Bilder freuen.

Alle sechs Monate wechseln die Ausstellungsobjekte im 2. Obergeschoss des Rathauses Bensberg. Dort befinden sich die Flure des Bauaufsichtsamtes – Orte, die nun bereits zum 10. Mal mit Exponaten von Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Stilrichtungen geschmückt werden.

Der rege Publikumsverkehr von Bauherren und Architekten führt dazu, dass die Ausstellungsstücke täglich ins Blickfeld vieler Menschen rücken.

Alles Wichtige zur Ausstellung auf einen Blick:

  • Vernissage: 25.01.18 um 17:00 Uhr  im Rathaus Bensberg, 2. OG
    Begrüßung durch Vizebürgermeister Josef Willnecker
    Einführung durch Fachbereichsleiterin Elisabeth Sprenger
  • Dauer der Ausstellung: bis 30.06.18
image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.