Für die Ausbildung im Handwerk geht die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land ab dieser Woche ganz neue Kommunikationswe-ge. Zum ersten Mal bietet der Unternehmerverband Handwerk eine Sprechstunde per WhatsApp an.

„Der Austausch über WhatsApp ist einer der wichtigsten Kommunikationskanäle der jungen Zielgruppe, daher freut es uns sehr, dass wir nun auch über diesen Weg erreichbar sind“, erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto, den Hintergrund.

An zunächst drei Mittwochen stehen die Experten der Ausbildungsabteilung der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land bereit, um Fragen rund um das Thema Ausbildung im Handwerk zu beantworten:

  • Wie viel verdiene ich in der Ausbildung?
  • Was muss ein Jugendlicher für den Beruf mitbringen?
  • Wie stehen die Chancen übernommen zu werden?

Die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land hat Antworten für die Fragen der Interessenten. Die WhatsApp-Sprechstunde findet an den drei Mittwochen nach den Osterferien statt: 11. April, 18. April und 25. April immer von 16 Uhr bis 17 Uhr.

Die Nummer der WhatsApp-Sprechstunde zum Thema Ausbildung im Handwerk lautet: 0160 – 966 410 13

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.